Das Leben weiß immer, was zu tun ist, man muss nur lernen, ihm zu vertrauen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Das Leben weiß immer, was zu tun ist,…
Deshalb ist es ein großes Glück, sich in einen Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau zu verlieben... Sie verlieren ihre 1-jährige Tochter, beschließen aber, ihre Organe zu spenden: Das Krankenhaus ehrt die Entscheidung mit einer spannenden Geste

Das Leben weiß immer, was zu tun ist, man muss nur lernen, ihm zu vertrauen

525
Advertisement

Zu handeln, zu sprechen oder zu sein, wie andere erwarten, ist der schnellste Weg zum Unglück. Der Einzelne wird von seiner Vergangenheit verfolgt, überzeugt davon, sie sei das, was ihn für immer definiert, und besessen von der Zukunft, desorientiert unter allen möglichen Szenarien.

Um die Reise auf eine ruhigere Art und Weise fortzusetzen, muss man dem Leben nur vertrauen, denn es weiß genau, was zu tun ist und wohin es führt. So lernt man, ihm zu folgen.

Lerne loszulassen.

Dieses Konzept bedeutet nicht nur, sich vom Strom mitreißen zu lassen, sondern zu verstehen, dass die gesamte Existenz eine dynamische Einheit ist, die nie aufhört. Als Teil davon muss man die Strömung unterstützen, ohne ihr entgegenzuwirken, denn nur so kann man eine immense Energie nutzen.

Lebe dein eigenes Alter in vollen Zügen.

Keine Sehnsucht nach Jugend oder Angst vor dem Alter, die perfekte Zeit ist die, in der wir in der Gegenwart leben. Man muss das, was man ist, schätzen und lieben und mit Optimismus auf die noch zu erreichenden Ziele schauen. Ein paar weitere Falten ändern nichts, denn wahre innere Schönheit vergeht nie. Der Körper verändert sich und man muss ihn mit Gelassenheit annehmen, alles tun, um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten, aber nicht depressiv werden, weil man die Zeit nicht anhalten kann. Schöne Dinge geschehen bis zum Ende, und es sind nicht die Jahre, die uns berauben, wer wir sind.

Lerne aus deinen Erfahrungen.

Routine ist gefährlich, weil sie Begeisterung und Vitalität auslöscht und dich in einen Teufelskreis bringt, in dem du nicht mehr aus eigener Erfahrung lernen kannst und selbst die Fehler immer wieder wiederholst. Was passiert ist, darf nicht die Zukunft bestimmen, sondern dient als Lehre und Sprungbrett für neue Herausforderungen und Ziele.

Vertraue dir selbst.

Das persönliche Wachstum eines jeden Menschen erfolgt immer durch Selbstachtung, durch den Glauben an die eigene Reise und in der Überzeugung, dass jederzeit Gutes geschehen kann. Das bedeutet nicht, dass wir passiv auf das Glück warten müssen, sondern selbst die Zügel in die Hand nehmen können. Sich selbst zu umarmen, sich selbst Trost und Aufmerksamkeit zu schenken, ist mindestens ebenso wichtig wie die Beseitigung negativer Gegenwärtigkeiten, diejenigen, die die Hoffnung untergraben und nicht wissen, wie man die richtige Unterstützung geben kann. Trotz der Schwierigkeiten und Hindernisse gibt es am Ende des Tunnels noch ein Licht.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.