Reise, so viel du kannst: Geld kommt wieder, Zeit und Gefühle nicht...

philine

09 Januar 2020

Reise, so viel du kannst: Geld kommt wieder, Zeit und Gefühle nicht...
Advertisement

Wir alle bewahren unsere Träume auf. Einige schaffen wir früher oder später, zu verwirklichen; andere vielleicht nicht. Wichtig ist, dass wir es versuchen, denn nur so können wir sicher sein, dass wir nichts bereuen.

Das ist nicht nur eine einfache Redensart. Nehmt zum Beispiel eine Reise, einen der häufigsten Träume vieler Menschen. Wir schieben es oft aus Zeitmangel oder aus Angst, zu viel Geld auszugeben, aber sind wir wirklich überzeugt, dass dies die richtige Einstellung ist? Reisen ist ein Aspekt des Lebens, der nie und nimmer verpasst werden sollte.

via Psychology Today

Advertisement

Pexels

Reisen heißt schließlich leben, alles genießen, was die Welt uns bietet. Die Natur, andere Szenarien als unsere, Menschen, Lebensmittel, Bräuche: Für den Rest unseres Lebens an einem Ort still zu bleiben, nur weil wir uns dadurch vielleicht sicher und geschützt fühlen, ist zweifellos eine reduzierende Haltung, denn dadurch werden wir blind.

Wir beobachten nichts mehr, wir nehmen alles als selbstverständlich hin, und nur wenn wir eine Reise mit der damit verbundenen Bereicherung erleben, werden wir zurückkehren, um mit anderen Augen zu "sehen", was wir um uns herum haben.

Den Horizont zu erweitern, bedeutet schließlich, zu wissen, was anders ist, was weit weg ist und was uns unglaublich erscheinen mag. Zu Hause angekommen, werden wir unser Abenteuer noch einmal erleben und für den Rest unseres Lebens Erinnerungen mitbringen. Hässlich oder schön. Reisen ist eine einzigartige Gelegenheit, ernsthaft zu leben, eine Ablenkung zu versuchen, eine Fantasie zu verwirklichen, sich ablenken zu lassen und zu staunen: alles Dinge, die jeder Mensch braucht, um ein besserer Mensch zu werden.

Pexels

Es ist wahr: Reisen kostet Geld und Zeit. Aber mit der richtigen Klugheit kann sich jeder sein eigenes Abenteuer, seinen persönlichen Raum auf der ganzen Welt aufbauen und sich ihm hingeben, auch wirtschaftlich. Denn wer die Möglichkeit hat, Geld zur Seite zu legen, sollte immer daran denken, dass es nicht bedeutet, es für eine Reise auszugeben, sondern dass man es nicht verschwenden muss. Im Gegenteil: Es bedeutet, es profitabel zu machen, für Erträge von unglaublichem Wert.

Das Gleiche gilt für die Zeit: Mit ein wenig Anstrengung kann man sich immer ein oder zwei Tage herausschneiden, um dem Alltag und den Orten, die oft in der Nähe sind, zu entfliehen. Das Geld, das ausgegeben wurde, um uns unvergessliche Erlebnisse zu bescheren, wird zurückkommen, während die Zeit unseres Lebens unaufhaltsam entflieht. Aus diesem Grund ist es absolut notwendig, den besten Gebrauch davon zu machen. Also, Koffer in die Hand und einfach nicht zu viel nachdenken: Bist du bereit, abzureisen und wieder ins Leben zurückzukehren?

Advertisement

Pixabay

Advertisement