Das passiert im Körper eines Kindes, wenn seine Eltern es anschreien - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Das passiert im Körper eines Kindes,…
Das Leben dieses Kindes wurde durch eine einfache Batterie verändert: Jetzt wollen die Eltern auf die Gefahren aufmerksam machen Die Panikattacke: das größte soziale Missverständnis unserer Zeit

Das passiert im Körper eines Kindes, wenn seine Eltern es anschreien

5.793
Advertisement

Eltern zu sein ist eine unglaubliche Erfahrung, die einen zwar mit Freude und Liebe erfüllt aber, wie alle reichen und komplexen Erfahrungen, auch eine gewisse Müdigkeit und Stress mit sich bringt. Unruhigen Kindern hinterherzulaufen und gleichzeitig die Begleiterscheinungen ihrer großartigen kindlichen Unternehmungen zu bewältigen (zusätzlich zu Hausarbeiten, Arbeit usw.), erfordert zweifellos viel Energie, aber auch viel Geduld.

Oft ist man gewillt, der Versuchung nachzugeben und die Kinder anzuschreien, nicht nur um Gehorsam zu erlangen, sondern auch um einen Teil des angesammelten Stresses abzubauen. Das Anschreien von Kindern hat jedoch äußerst negative körperliche Folgen: Lies hier welche das sind und wie du vermeiden kannst, dein Kind anzuschreien.

Die Folgen für die Kinder

image: pixabay

Untersuchungen der Universitäten von Pittsburgh und Michigan zufolge gibt es vier Möglichkeiten, wie das Anschreien von Kindern ihre neurologische und zerebrale Entwicklung negativ beeinflusst.

  •     1. Der Hirnbalken, der die beiden Gehirnhälften verbindet, kann einen geringeren Blutfluss erhalten, was das Gleichgewicht und die Aufmerksamkeitsspanne des Kindes beeinträchtigt;

  • 2. Da der Schrei zur Warnung vor einer Gefahr dient, regt er die Produktion von Cortisol - dem Stresshormon - an, das den Körper zum Angriff oder zur Flucht veranlasst: Dadurch versteift sich der Körper des Kindes und Gedanken werden blockiert;
  • 3. Das Anschreien von Kindern untergräbt ihr Selbstwertgefühl: Sie können sich ungeliebt und nicht gewertschätzt fühlen, auch wenn die Absicht der Eltern nur darin besteht, sie zu ermahnen;
  • 4. Kinder, die verbale Gewalt erleiden, können Verhaltensprobleme entwickeln, wie z.B.: eine Einstellung zum Lügen, Depressionen, Aggressionen und schlechte Leistungen im Alltag.

Warum schreien wir Kinder an?

image: pixabay

Obwohl sie die negativen Auswirkungen des anschreiens von Kindern nicht im Detail kennen, wissen Eltern doch, dass ihre Kinder darunter leiden. Warum machen man es dann trotzdem? Im Wesentlichen aus diesen beiden Gründen:

  • 1. Eltern wiederholen oft die Verhaltensmuster, die sie in ihrer Kindheit erlebt haben: Wenn ihre Eltern sie angeschrien haben, werden auch sie dies mit ihren Kindern tun. Also sollten wir diese falschen Erziehungsmodelle hinter uns lassen, auch um dafür zu sorgen, dass unsere Kinder nicht dasselbe zu tun, sobald sie erwachsen sind.
  • 2. Wir geben Stress und Müdigkeit nach und lassen unseren Zorn an den Menschen aus, die uns am nächsten stehen, unseren Kindern Wir wissen, dass es sowohl unfair als auch schädlich ist: Lasst uns damit aufhören.


Wir sollten uns in Geduld üben und uns den schwierigsten Momenten mit dem Bewusstsein stellen, dass sie früher oder später vorbei sein werden. Lasst uns alle an die Liebe denken, die unsere Kinder uns schenken.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.