Wenn der Verstand abdriftet: 7 Strategien, um negative Gedanken zu entschärfen - und besser zu leben - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wenn der Verstand abdriftet: 7 Strategien,…
Die Eine gesunde Beziehung basiert auf Gegenseitigkeit: Man muss

Wenn der Verstand abdriftet: 7 Strategien, um negative Gedanken zu entschärfen - und besser zu leben

543
Advertisement

Das Leben stellt uns vor ständige Herausforderungen, die manchmal unsere Stärken übersteigen, die uns in einem Schraubstock zu halten scheinen. So blühen negative Gedanken in uns auf, die von klein und unschuldig wachsen, wenn wir sie ignorieren und mehr Stress und Angst ansammeln, bis sie sich in einen Felsbrocken verwandeln, der so schwer auf uns lastet, um jede andere Emotion zu zerstören und uns daran hindert, die Dinge klar zu sehen. Negative Gedanken vergiften unser Leben, das Bild, das wir von uns selbst haben, und bestimmen unsere Entscheidungen und Handlungen.

Doch wir selbst füttern sie und lassen sie wachsen. Es ist unmöglich zu verhindern, dass sie geboren werden, aber es ist wichtig, zu handeln, während sie noch minimal sind. Denn nur wenn wir uns unserer negativen Gedanken bewusst sind, können wir Schritte unternehmen, um sie zu neutralisieren - indem wir diese sieben Strategien anwenden.

Negative Gedanken sind flüchtig und vorübergehend, aber sie können viel Schaden anrichten, wenn wir ihnen die Möglichkeit geben zu wachsen. Jeder ist verantwortlich für die Art und Weise, wie sie geführt werden. Oft fühlt man sich machtlos, aber das ist nicht der Fall: Man muss nur diese einfachen Strategien umsetzen.

1. ACHTE AUF DEINE GEDANKEN. Negative Gedanken sind das Produkt von kognitiven Verzerrungen oder Irrationalität; deshalb akzeptiere ihre Präsenz und versuche, dich davon zu lösen und sie objektiv zu beobachten. Auf diese Weise wirst du vermeiden, dass sie die Kontrolle über deinen Geist übernehmen.

2. HÖR AUF, DARÜBER ZU FANTASIEREN. Wir sind der Meinung, dass wir, wenn wir über ein Problem nachdenken, eine Lösung finden werden; und das ist zweifellos wahr. Wenn wir jedoch zu viel denken oder unserem Denken kein entschlossenes Handeln folgt, überschätzen wir das Problem einfach und übertreiben es. Stattdessen müssen wir klären, was wahr ist, und alles andere ablegen, was nichts anderes ist als eine von uns selbst gebaute Fantasie.

3. BEWEGE DICH. Wenn du in einen negativen Gedanken verstrickt bist, ist Bewegung immer eine gute Lösung. Gehen, Laufen, Tanzen oder Sport ermöglichen es dir, deinen Geist woanders hinzubringen, ihn von dem Gedanken wegzubewegen, der uns leiden lässt, und den richtigen Boden vorzubereiten, um an seiner Stelle positive Gedanken zu entwickeln.

4. VERMEIDE NEGATIVITÄT. Finde heraus, welche Reize deine negativen Gedanken auslösen - ein Lied, ein Bild, eine Art Film- oder Fernsehprogramm, die Gesellschaft bestimmter Personen - und halte dich einfach fern. Ersetze diese Impulse durch andere mit dem entgegengesetzten, positiven Zeichen: Warum sollte man sich freiwillig etwas unterwerfen, das einen krank macht?

5. UMGEBE DICH MIT POSITIVEN MENSCHEN. Wenn das, was dich umgibt, eine strahlende Aura von Optimismus und Vertrauen ausstrahlt, wird es extrem einfach sein, deine negativen Gedanken zu beseitigen.

Advertisement

6. POSITIVE AFFIRMATIONEN, ANSTELLE NEGATIVE GEDANKEN ZU WIEDERHOLEN. Negative Gedanken werden zur Gewohnheit; es ist dann gut, sie in "Angriff" zu nehmen und positive Reaktionen zu entwickeln, mit denen man bei jedem Auftreten kontern und sie als Mantra wiederholt.

7. PERFEKTIONISMUS EXISTIERT NICHT. Denke daran, dass niemand perfekt ist, denn Fehler zu machen ist ein integraler Bestandteil des Prozesses von Wissen und Wachstum. Verwandle deine Fehler daher nicht in eine innere Krankheit, sondern stehe auf, konzentriere dich auf deine Stärken und versuche es erneut. Immer, ohne jemals aufzugeben.

Versucht, diese einfachen Regeln jedes Mal in die Praxis umzusetzen, wenn euer Geist mit negativen Gedanken verstopft wird: So werdet ihr viel besser leben!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.