Energy-Drinks sind gefährlicher, als Sie denken: Kardiologen warnen. - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Energy-Drinks sind gefährlicher, als…
Forscher können das erste Symptom von Alzheimer identifiziert haben und das ist kein Gedächtnisverlust. Cholesterinablagerungen: Warum sie entstehen und wie man sie auf natürliche Weise beseitigt.

Energy-Drinks sind gefährlicher, als Sie denken: Kardiologen warnen.

Von philine
86.543
Advertisement

Energy Drinks können in jedem Supermarkt frei gekauft werden. Es gibt keine Beschränkungen für die Menge oder das Alter des Verbrauchers, aber diese Getränke können denjenigen, die sie trinken, schweren Schaden zufügen. Es gibt unzählige Studien, die die Reaktionen des Körpers auf einen ständigen Konsum untersucht haben, und sie alle sind sich einig, dass Energy Drinks vermieden werden sollten: Sie sind gefährlicher, als man denkt. 

via: ajc.com

Sie werden in der Regel von denen konsumiert, die ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit verbessern müssen - sie werden viel bei Schülern und in Fitnessstudios eingesetzt. Diese Getränke sind reich an Koffein und Zucker, essentielle Bestandteile für die einwandfreie Funktion von Gehirn und Muskeln. Sie haben aber auch zahlreiche Nebenwirkungen.

Eine dänische Studie ergab, dass 42% der Teilnehmer die negativen Auswirkungen des Konsums von Energy Drinks zu spüren bekamen.

Welche Nebenwirkungen haben Energy Drinks?

  • Angst und Unruhe
  • Schlaflosigkeit
  • Tachykardie

Bei Menschen, die bereits für Herzinsuffizienz, Angst und Panikattacken prädisponiert sind, können die Auswirkungen sogar etwas Ernsteres erreichen, da sie die Herzfrequenz und den Blutdruck erhöhen.

Leider sind diese Getränke bei jungen Menschen sehr verbreitet, die leicht die Kontrolle darüber verlieren, was sie tun: Ein Junge starb, nachdem er zu viele Energy-Drinks getrunken hatte, während er Videospiele spielte.

Es sollte nicht übersehen werden, dass sie als sehr süße Getränke auch eine starke Sucht erzeugen.

Wenn Sie jemanden kennen, der diese Produkte missbraucht, versuchen Sie, ihm die Nebenwirkungen mitzuteilen: Wenn es sich bei der betreffenden Person um ein Kind handelt, ist es sehr wichtig, die Einnahme so schnell wie möglich einzustellen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.