13 Pflanzen, die ihr aus Lebensmittelresten großziehen könnt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
13 Pflanzen, die ihr aus Lebensmittelresten…
22 brillante Gegenstände, für die es sich lohnt, den letzten Cent auszugeben 15 Bilder von gerade adoptierten Hunde, die dich dahin schmelzen lassen

13 Pflanzen, die ihr aus Lebensmittelresten großziehen könnt

Von philine
2.277
Advertisement

Küchenabfälle zu machen ist normal, aber Tatsache ist, dass wir mehr produzieren, als wir sollten. Sehr oft ist das, was wir in den Mülleimer werfen, immer noch gut, um in irgendeiner Weise verwendet zu werden: in diesem Fall können einige Nahrungsmittel (hauptsächlich Obst und Gemüse) sogar zu Hause angebaut werden, wodurch Nahrungsmittel ohne Kosten produziert werden. Das könnt ihr gegen Lebensmittelverschwendung tun!

1. Basilikum

Es ist eine aromatische Pflanze, die sehr einfach anzupflanzen ist: Entfernt einfach einen Zweig, wenn die Pflanze nicht blüht, stellt ihn in ein Glas mit Wasser und wartet, bis die weißen Wurzeln auf dem Boden wachsen. Dann kann die Pflanze in einen Topf gesetzt werden. 

2. Süßkartoffel

Wascht die Kartoffeln zunächst gut, legt sie in einen Beutel und lasst sie 10 Tage im Dunkeln (um die Wurzelbildung zu fördern). Legt jede Kartoffel in ein Glasgefäß mit dem richtigen Umfang, so dass sie in der Mitte hängen bleiben. Stellt das Glas an einen beleuchteten Ort, aber nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt und wartet bis die Kartoffeln Wurzeln bilden und Blätter austreiben. 

Advertisement

3. Zwiebeln

Zwiebeln sind sehr einfach zu Hause zu pflanzen. Man kann sie ganz einfach aus den Abfällen keimen lassen. Um sie wachsen zu lassen, können Sie auch einen "Topf" bauen, der perfekt dafür geeignet ist: Sie wird aus einem Wasserbehälter hergestellt, in den Löcher gestochen werden. Haltet die Erde ständig feucht und in kurzer Zeit seht die Triebe von neuen Zwiebelsämlingen! An dieser Stelle könnt ihr die verschiedenen Sämlinge vorsichtig voneinander trennen und sie jeweils in einen echten Topf pflanzen.

4. Ingwer

Um Ingwer aus gewöhnlichen Knollen ziehen zu können, solltet ihr sicher sein, dass sie unbeandelt sind: um Ingwer zum Keimen zu bringen, muss man ihn horizontal in einen Topf mit etwas Erde legen und leicht bedecken. Gießt den Ingwer regelmäßig und schon in kurzer Zeit wird er anfangen zu keimen. 

5. Kartoffeln

Um Kartoffeln zu Hause anzubauen, lasst sie zunächst an einem hellen Ort für 4-5 Tage keimen. Schneidet sie dann in zwei Hälften und legt sie in eine tiefen Topf mit viel Erde. Haltet den Boden immer feucht: Es werden immer neue Blätter sprießen und irgendwann werden sie ihre Farbe ändern: Zu diesem Zeitpunkt sind eure Kartoffeln bereit für die Ernte.

Advertisement

6. Rosmarin

image: 17apart.com

Entfernt einige Zweige von einer reifen Pflanze: nehmt die unteren Blätter und legt den Zweig in ein Glas mit Wasser. Wechselt das Wasser oft und wartet, bis sich die weißen Wurzeln bilden. An diesem Punkt könnt den Rosmarin einpflanzen und den neuen Sämling genießen!

7. Rüben

image: Homesteading.com

Legt den oberen Teil der Rüben auf einen mit Wasser bedeckten Teller und wartet 4-5 Tage. Pflanzt sie dann in einen Topf um. 

Advertisement

8. Tomaten

Aus Tomaten könnt ihr die Samen erhalten, die für das Wachstum neuer Sämlinge geeignet sind: zuerst müsst ihr das Fruchtfleisch trocknen, das ihr unvermeidlich zusammen mit den Samen entfernt. Dann können die Samen keimen. Gebt die Samen dazu in einen Becher mit feuchter Erde und wartet, bis die Pflanzen Blätter kriegen. 

9. Wirsing

Schneidet den Boden des Kohls ab und legt ihn in eine tiefe Schüssel mit Wasser: Wartet 2-3 Tage, dann solltet ihr das Gemüse von der Mitte aus wachsen sehen. An dieser Stelle könnt ihr den Kohl einpflanzen. 

Advertisement

10. Frühlingszwiebeln

Wenn ihr Frühlingszwiebeln in der Küche verwendet, bewahrt die Enden auf: Stellt sie für einige Tage ins Wasser und seht zu, wie die Ende sprießen. Jetzt können sie in die Erde gepflanzt werden und in der Küche verwendet werden.

11. Möhren

image: ehow.com

Legt den oberen Teil der Möhren auf einen mit Wasser bedeckten Teller und wartet 4-5 Tage. Pflanzt sie dann in einen Topf um. 

12. Salat

Legt den Teil, von dem ihr die Salatblätter entfernt habt, in eine tiefe Schale mit Wasser: Innerhalb weniger Tage werdet ihr feststellen, dass die Blätter nachwachsen. 

13. Sellerie

Legt den Sellerie in einen Behälter mit Wasser und auch er wird nachwachsen. 

Tags: NützlichGärtnernDIY
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.