Lerne, wie du deine eigene Rosmarinpflanze aus einem Zweig bekommst - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Lerne, wie du deine eigene Rosmarinpflanze…
Habt ihr vergessen, das Fleisch früh genug aus der Gefriertruhe zu nehmen? So geht es schnell und schonend Der Papa tüftelt an einer neuen Idee, sie zu kitzeln. Die Reaktion ist wunderbar

Lerne, wie du deine eigene Rosmarinpflanze aus einem Zweig bekommst

10.618
Advertisement

Rosmarin ist eine wunderbare Pflanze, nicht nur, weil schon wenige Zweige ausreichen, um damit Essen zu würzen (zum Beispiel Rosmarinkartoffeln), sondern auch, weil die Pflanze hübsch aussieht. Sie ist zudem resistent, muss nur wenig gepflegt werden und riecht gut. Dann ist sie auch noch gesund, unterstützt die Verdauung und hilft bei Atembeschwerden. 

Erst einmal müsst ihr einen Zweig von einer Rosmarinpflanze abtrennen. Wählt dabei einen etwas älteren aus, aber er sollte auch nicht zu alt sein. Schneidet mit der Schere diagonal ab.

Zur Sicherheit nehmt ihr nicht nur einen Zweig. Steckt sie über Nacht in ein Glas mit Dünger. Am Tag darauf kippt ihr den Dünger weg und füllt Wasser in das Glas. Lasst die Zweige für einige Wochen stehen und tauscht das Wasser aus. 

Ihr müsst warten, bis kleine Wurzeln wachsen. Dann können sie umgetopft werden. Macht ein kleines Loch in die Erde und pflanzt den Zweig ein. Die Pflanze braucht nicht viel Wasser.

Dann müsst ihr nur noch warten, bis die Pflanze groß wird!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.