Eine Fischgräte im Hals: das sind die Möglichkeiten sie loszuwerden

philine

30 Oktober 2017

Eine Fischgräte im Hals: das sind die Möglichkeiten sie loszuwerden
Advertisement

Wir fangen an Fisch zu essen und sagen (oder hören uns sagen): "Vorsicht, er sah sauber aus, aber ich könnte ein paar Gräten übersehen haben". Und leider ist es gar nicht so unwahrscheinlich doch eine Gräte zu verschlucken. So wahrscheinlich sogar, dass einige Personen Fisch komplett meiden. Wie reagiert man, wenn es passiert ist und man eine Gräte im Hals hat? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, seht euch alle an.

via healthline.com

Advertisement

Von einem leckeren Gericht in...den Hals! Was kann man tun, wenn man eine Gräte verschluckt?

Von einem leckeren Gericht in...den Hals! Was kann man tun, wenn man eine Gräte verschluckt?

Flickr/Majento (CC BY 2.0)

1. Husten. Das ist die erste Abwehr, die der Körper von selbst heranzieht. Versuche das Husten zu verstärken, um die Gräte wieder aus dem Mund heraus zu befördern.

1. Husten. Das ist die erste Abwehr, die der Körper von selbst heranzieht. Versuche das Husten zu verstärken, um die Gräte wieder aus dem Mund heraus zu befördern.

vimeo.com

Advertisement

2. Olivenöl. Wenn das Husten nicht funktioniert, nehmt einen Löffel Olivenöl zu euch. Das hilft dabei die Gräte durch die Speiseröhre in den Magen zu befördern.

2. Olivenöl. Wenn das Husten nicht funktioniert, nehmt einen Löffel Olivenöl zu euch. Das hilft dabei die Gräte durch die Speiseröhre in den Magen zu befördern.

pixabay.com

3. Trinkt Salzwasser: trinkt einen Schluck lauwarmes, ein wenig salziges Wasser. Das Schlucken der Flüssigkeit transportiert die Gräte weiter nach unten.

3. Trinkt Salzwasser: trinkt einen Schluck lauwarmes, ein wenig salziges Wasser. Das Schlucken der Flüssigkeit transportiert die Gräte weiter nach unten.

publicdomainpictures.net

4. Esst einen Marshmallow: Die gummiartige Süßigkeit wird die Gräte mitnehmen, die in eurem Hals steckt.

4. Esst einen Marshmallow: Die gummiartige Süßigkeit wird die Gräte mitnehmen, die in eurem Hals steckt.

Wikimedia/Tiia Monto (CC BY-SA 3.0)

Advertisement

5. Banane: kaut ein Stück Banane ganz lange und schluckt es dann herunter. Die Konsistenz der Banane hilft dabei das unangenehme Gefühl zu beseitigen, das die Gräte verursacht.

5. Banane: kaut ein Stück Banane ganz lange und schluckt es dann herunter. Die Konsistenz der Banane hilft dabei das unangenehme Gefühl zu beseitigen, das die Gräte verursacht.

freestockphotos.biz

6. Das Knüppchen eines Brotes war immer ein effizienter Weg um Gräten loszuwerden. Taucht es am besten in Milch bevor ihr es herunterschluckt.

6. Das Knüppchen eines Brotes war immer ein effizienter Weg um Gräten loszuwerden. Taucht es am besten in Milch bevor ihr es herunterschluckt.

Joy | Flickr

Advertisement

7. Essig: unter den Hausmitteln von Oma ist auch das Trinken von Essig mit Wasser! Probiert es aus, wenn sonst nichts funktioniert!

7. Essig: unter den Hausmitteln von Oma ist auch das Trinken von Essig mit Wasser! Probiert es aus, wenn sonst nichts funktioniert!

Wikimedia/Veganbaking.net (CC BY-SA 2.0)

Diese Methoden, die wir euch vorgstellt haben sind die am häufigsten gebrauchten, wenn es darum geht die Gräte wieder loszuwerden. Wenn der Reiz jedoch nicht so groß ist, vergesst ihr die Gräte oft und sie findet von alleine ihren Weg. Wenn der Reiz jedoch anhält und das Schlucken behindert, empfehlen wir euch einen Arzt aufzusuchen. 

Advertisement