x
Apfelpuffer: ein italienischer Snack…
Das Frauchen ist in der Wanne: das Verhalten dieser Katze ist beispiellos! Ihre erste Brille: genießt ihre Reaktion beim Anblick der Mama...

Apfelpuffer: ein italienischer Snack zum Genießen, ohne dabei auf Natürlichkeit zu verzichten

31 Oktober 2016 • Von Helmut Hilgefort
9.453
Advertisement

Wenn ihr euch hin und wieder etwas schmackhaftes gönnen wollt, macht es ohne dabei die Gesundheit zu vergessen. Auch ein einfacher Apfel kann unwiderstehlich sein! Bereitet einen flüssigen Teig zu, indem ihr 220 ml Milch, ein Eigelb und 170 g Mehl vermengt. Dann bereitet ihr Eischnee mit 30 g Zucker zu und vermischt es mit dem Flüssigteig. Nehmt 3 Äpfel, entfernt dessen Gehäuse und schneidet sie in Scheiben: befeuchtet sie mit dem Saft einer Zitrone und verfeinert sie mit Zimt und 90 g Zucker. Taucht die Scheiben in den Teig ein und dann kommen sie ins heiße Öl. Lasst sie schön goldig werden und serviert sie mit Ahornsirup! Super lecker


Tags: KücheSpeisenIdeen
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.