Rottweiler ist traurig, weil niemand ihn im Park streicheln wollte: „Er versteht nicht, warum alle ihn ignorieren“

Aya

30 November 2022

Rottweiler ist traurig, weil niemand ihn im Park streicheln wollte: „Er versteht nicht, warum alle ihn ignorieren“
Advertisement

Hunde gelten als beste Freunde des Menschen: Süß, zahm und treu sind sie wirklich die beste Gesellschaft, die eine Person sich wünschen kann. Doch es sind noch viele Vorurteile einigen Hunderassen gegenüber im Umlauf, wie beispielsweise bei Pitbulls und Rottweilern, die als zu „aggressiv“ und unzuverlässig betrachtet werden. Es handelt sich um Vorurteile, zu denen es aus einem Mangel an Informationen kommt und auch aufgrund einiger unglücklicher Fälle, in denen diese armen Tiere traurige Protagonisten waren. Wenn der Hund gut trainiert und von seinem Besitzer mit Liebe behandelt wird, sollte er sich nie gegen die Person wenden, die ihm jemand Tag zu fressen gibt. In einem Video auf TikTok zeigte eine junge Frau ihren „verzweifelten“ Hund, dem zu schaffen machte, dass niemand im Park mit ihm spielen oder ihn streicheln wollte. Der Grund? Er ist ein riesiger Rottweiler.

via TikTok / nala_the_needy_rottie

Advertisement

TikTok / nala_the_needy_rottie

„Heute war er im Park, und niemand wollte ihn streicheln. Er versteht nicht, warum die Leute ihn ignorieren“, sagte sein Frauchen in dem TikTok-Video, in dem sie sich an ihren Hund geschmiegt zeigt. Leider ist es ein sehr verbreitetes Vorurteil, dass große Hund wie Rottweiler aggressiv und unfreundlich sind, aber nichts könnte der Wahrheit ferner liegen. Das bestätigte auch das Video von „nala_the_needy_rott”, in dem die junge Frau auf dem Bett liegt, während ihr Hund sie buchstäblich umarmt. Er scheint traurig und untröstlich zu sein, weil niemand ihn streicheln oder mit ihm spielen wollte, als sie im Park waren.

TikTok / nala_the_needy_rottie

Das Video erreichte etwa acht Millionen Nutzer, von denen viele von dem Anblick der betrübten, niedlichen Reaktion des Tieres gerührt waren. Unter den Kommentaren liest man: „Es liegt daran, dass er groß und schön ist, aber er hat seine Mama, die ihn liebt. Auch meine vier Fellbabys verstehen es nicht, aber ich gebe ihnen sämtliche Liebe, zu der ich fähig bin.“ Oder: „Wenn ich ihn sehen würde, würde ich ihm eine große Umarmung geben, so niedlich ist er“ sowie: „Die Leute haben Angst vor ihnen, aber sie sind so süß, meine sind sehr freundlich.“

Wie steht ihr zu dieser Hunderasse? Habt ihr Vorurteile gegenüber oder Angst vor Rottweilern? Schreibt es uns in die Kommentare!

Advertisement