x
Sie beschwert sich, dass seine Nachbarn…
Riesige Schlange wandert auf das Dach eines Hauses und versucht, durch ein offenes Fenster ins Haus zu gelangen Abschlussfeier ist eine Hommage an die Müllabfuhr-Mutter: eine Leistung, die auch ihr zu verdanken ist

Sie beschwert sich, dass seine Nachbarn seine Kinder jeden Morgen vor 8 Uhr im Garten spielen lassen

14 September 2022 • Von Barbara
2.550
Advertisement

Schlaf ist wichtig, um geistige und körperliche Energie für einen neuen Arbeits-, Studien- oder Entspannungstag zu sammeln. Doch was passiert, wenn der Schlaf ständig gestört wird? Wie Sie sich vorstellen können, oder wie Sie es vielleicht selbst erlebt haben, leidet Ihre Gesundheit darunter. Es kann sehr unangenehm sein, durch Geschnatter, Hundegebell, Bohrungen in der Wand oder Arbeiten geweckt zu werden. Problematisch wird es, wenn sich diese Geräusche im Laufe der Zeit wiederholen und uns jeden Abend oder Morgen zum Aufwachen zwingen. Aus diesem Grund hat ein Einwohner von Gloucester öffentlich seine Frustration über seine Nachbarn zum Ausdruck gebracht, die jeden Morgen ihre Zwillinge von 6.45 bis 8.00 Uhr im Garten spielen lassen und damit seine Morgenruhe stören.


In einem Viertel in Gloucester (VK) musste ein Anwohner seine Stimme erheben, nachdem sein Schlaf jeden Morgen durch das Geschrei zweier Kinder gestört wurde, die systematisch zum Spielen in den Garten kamen, der direkt an seiner Schlafzimmerwand lag. In vielen Städten gibt es bestimmte Zeiten, die eingehalten werden müssen: zum Beispiel Ruhe zwischen zwei und vier Uhr nachmittags, wenn die Menschen sich ausruhen, oder keine Musik nach Mitternacht. Kurz gesagt, die Regeln der guten Nachbarschaft müssen eingehalten werden. Die Anwohner erklärten, sie hätten zwar Verständnis dafür, dass die Kinder in den Sommerferien ungestört aufwachen und spielen wollen, aber vielleicht könnten sie dies nach 9 Uhr tun oder das Geschrei dämpfen. Auch weil es nicht für alle ein Feiertag ist: Viele Einwohner arbeiten und arbeiten sogar im Schichtdienst. Der anonyme Hauseigentümer, der sich bereits persönlich bei seinen Nachbarn beschwert hatte, veröffentlichte einen Beitrag in einer der örtlichen Facebook-Gruppen, um alle auf das Problem aufmerksam zu machen.

"Es wäre nicht so schlimm, wenn es nur ab und zu oder sogar erst nach 9 Uhr wäre, aber jeden Morgen vor 8 Uhr wird es langsam lästig", schrieb der anonyme Besitzer. Doch nicht jeder schlug sich auf die Seite des frustrierten Anwohners.

"Es ist die schönste Zeit des Tages, und glauben Sie nicht, dass die Eltern den ganzen Tag mit den Zwillingen genug zu tun haben?", schrieb ein Nutzer und rechtfertigte sich damit, dass die Kinder in diesen paar Morgenstunden draußen im Garten spielten. "Habt etwas Mitgefühl und Geduld, kauft euch Ohrstöpsel, schlaft in einem anderen Schlafzimmer oder zieht vielleicht um?!", schlug ein Nutzer vor. Ein anderer wiederum schlug den Dialog als Lösung vor: "Ich wäre auch nicht glücklich, solche Nachbarn zu haben, die sich um niemanden in ihrer Umgebung kümmern. Ich denke, du solltest mit ihnen darüber sprechen, und ich hoffe, dass alles gut wird". Es gab jedoch auch Stimmen, die sich auf die Seite des frustrierten Anwohners stellten: "Leider haben heutzutage nicht mehr viele Menschen viel Respekt vor anderen!

Was würden Sie in einer solchen Situation tun: würden Sie den Kindern gegenüber nachsichtig sein oder würden Sie Ihre morgendliche Schlafenszeit mit den Zähnen verteidigen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.