Kritisiert, weil sie mit 13 Mutter wurde: „Ich habe allen das Gegenteil bewiesen“

von Barbara

24 Mai 2024

Advertisement

Gibt es ein richtiges Alter, um Eltern zu werden? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden und hängt von mehreren Faktoren ab. In erster Linie von der Reife der Beteiligten und davon, wie bereit sie sich fühlen, eine gewisse Verantwortung zu übernehmen. Ein Baby zu bekommen ist nicht nur eine Sache unter vielen, sondern man muss wirklich davon überzeugt sein, dass man es will, um die Situation bewältigen zu können.

Auch wenn dies die allgemeine „Regel“ ist, gibt es auch Menschen, die ein Kind bekommen, ohne es in irgendeiner Weise geplant zu haben, und denen es dank ihrer Liebe zu diesem Kind gelingt, alle Schwierigkeiten zu überwinden. So erging es der Frau, von der wir Ihnen gleich erzählen werden.

Advertisement

Wenn andere zu schnell urteilen...

Maddie schwanger mit Tochter und Ehemann

@maddieelambertt/Instagram

Das ist Maddie, eine sehr junge Mutter, die in ihrem Leben schon viel Kritik von anderen Menschen einstecken musste.

Das Urteil anderer kann sehr schwer zu ertragen sein, und oft ist man sich nicht darüber im Klaren, dass das ständige Äußern der eigenen Meinung, das Erteilen ungefragter Ratschläge und das Analysieren der Situation anderer Menschen eine Menge Probleme verursachen kann. Nicht selten fühlen sich vor allem Erwachsene berechtigt und verpflichtet, jüngeren Menschen zu sagen, was sie tun oder lassen sollen. Einerseits ist dies normal: Die Erfahrung ist größer, und es wird alles getan, um diejenigen zu schützen, die sich noch in einem „unreifen“ Stadium ihres Lebens befinden. Das ist die Rolle der Eltern oder anderer nahestehender Personen, aber ihre Worte sind nicht immer korrekt und spiegeln die Realität wider.

Bei unserer Protagonistin war dies tatsächlich der Fall. Mit der Zeit und ihrem großen Engagement gelang es ihr jedoch, der Welt zu beweisen, dass sie sich nicht geirrt hatte, sondern dass sie ihre ganze Energie in die beste Zukunft investiert hatte, die sie sich erhoffen konnte.

Advertisement

Eine Schwangerschaft in sehr jungem Alter

Maddie am Tag ihres Schulabschlusses

@maddieelambertt/Instagram

Die Geschichte nahm ihren Anfang, als Maddie im Alter von nur 13 Jahren schwanger wurde, sich entschloss, das Baby zu behalten, und daraufhin die Schule abbrach. Wir können uns vorstellen, wie die Menschen auf eine solche Entscheidung reagieren. Ein junges Mädchen, das mit einer Schwangerschaft zu kämpfen hat und die Schule abbricht: Wie hätte ihre Zukunft aussehen können? Natürlich kann man nicht sagen, dass eine solche Situation die Gelassenheit nicht belastet, aber sie erwies sich als sehr hartnäckig, und als sehr gute Mutter.

„Als die Leute von meiner Schwangerschaft mit 13 Jahren erfuhren, sagten sie mir, ich würde mein Leben ruinieren, und rieten mir, es sein zu lassen und an mich zu denken. Ich hatte Angst, zu sagen, dass ich Mutter werde, weil ich Angst davor hatte, was sie von mir denken könnten“.

Trotzdem beschloss Maddie, es zu tun, und brachte nicht nur ihr erstes wunderschönes Mädchen zur Welt, sondern heiratete im Alter von 21 Jahren ihren Freund Randy und bekam auch ihr zweites Kind. Und wenn alle dachten, sie könne ihr Leben nicht ändern, bewies die junge Frau, dass man die gewünschten Ziele erreichen kann, wenn der Wille da ist.

Ihr Sieg

Maddie mit ihrem zweiten Kind

@maddieelambertt/Instagram

So lernte Maddie nicht nur einen neuen Partner kennen, heiratete ihn, zog ihre Tochter auf und bekam ihr zweites Kind, sondern machte auch ihren Abschluss in Kunst und war sehr stolz auf diesen wichtigen Meilenstein. Es war sicher nicht leicht, das alles zu bewältigen, aber sie konnte zeigen, dass man im Leben nie aufgeben sollte, dass andere zwar immer negativ denken, aber wenn man positiv denkt, kann einem niemand die Begeisterung nehmen.

Im Alter von 13 Jahren war sie vielleicht auch nicht so überzeugt, aber mit 21 Jahren hat sie sich als siegreiche, starke Frau und sehr gute Mutter erwiesen. Wir können ihr und ihrer Familie nur das Beste wünschen und hoffen, dass die Stimmung immer so positiv sein wird.

Advertisement