x
Sie gewinnt im Lotto, beschließt aber,…
Er hatte vier Jobs gleichzeitig, um seine Kinder aufzuziehen: Um ihm zu danken, beschließen sie, seine Geschichte im Fernsehen zu erzählen Vierjähriges Mädchen wartet jeden Tag auf die Ankunft der Müllabfuhrmänner, um sie zu grüßen: Sie sind ihre Superhelden

Sie gewinnt im Lotto, beschließt aber, nicht alles für sich zu behalten: Sie teilt ihr Glück mit 20 Fremden

28 August 2022 • Von Aya
491
Advertisement

Im Lotto zu gewinnen ist der Traum vieler. Was würdet ihr im Fall eines Gewinns tun? Würdet ihr ein neues Auto, ein Boot kaufen? Würdet ihr etwaige Hypotheken oder Schulden tilgen? Alles mehr als verständliche Handlungen, besonders wenn man auf finanzieller Ebene nicht gerade gut betucht ist. Aber eine Frau hat beschlossen, für andere einen Unterschied zu machen.

Eine Single-Mutter aus Kentucky (USA) hat einen sechsstelligen Jackpot gewonnen und – statt den gesamten Gewinn für sich zu behalten – sofort daran gedacht, ein Geschenk daraus zu machen, indem sie ihren Preis mit 20 Fremden teilte.


Crystal Dunn, 42, Single-Mutter von drei Kindern, setzte aus Spaß 20 Dollar auf ein Online-Lottospiel. Wenige Sekunden darauf erschien auf ihrem Computer eine Nachricht, die aufzeigte, dass sie soeben 146,351 Dollar gewonnen hatte. Nachdem sie den Scheck abgeholt und eingelöst hatte, von dem nach dem Steuerabzug 103,909 Dollar übrig blieben, wusste sie sofort, was sie mit dem Geld tun wollte. Sie hielt also bei Meijer, einer Supermarktkette, und kaufte 20 Geschenkkarten im Wert von jeweils 100 Dollar zu einem Gesamtpreis von 2.000 Dollar.

Mit ein wenig Hilfe vonseiten des Supermarktpersonals begann Dunn, die Geschenkkarten an Fremde zu verteilen, die zum Einkaufen das Geschäft betraten. Viele von ihnen waren überrascht von der freundlichen Geste. „Einige waren irritiert, sie dachten, dass ich im Gegenzug etwas von ihnen wollte“, so Dunn. Andere dagegen umarmten sie bewegt.

Natürlich hatte sie die Absicht, einen Teil des Gewinns auch für sich selbst zu benutzen, um Unternehmungen zu finanzieren, für die sie bereits arbeitete, wie den Kauf eines Autos und das Bezahlen von Rechnungen, aber sie hat sich nie über ihren finanziellen Status beklagt. „Ich habe hart gearbeitet, um alles zu bekommen, was ich hatte. Das ist ein wirklich außergewöhnliches und unerwartetes Geschenk“, kommentierte sie.

„Als ich das Geld gewann, wünschte ich mir in gewissem Sinne, dass es an jemand anderes geht, weil ich mich recht gut durchschlage. Ich kann mich um mich selbst kümmern. Ich hätte in meinen wildesten Träumen nie erwartet, dass das passiert. Also habe ich beschlossen, die Gelegenheit zu ergreifen, um ein wenig Freundlichkeit zu verbreiten und mein Glück zu teilen.“

Eine wirklich lobenswerte Geste, findet ihr nicht?

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.