Ich bin allergisch gegen Wasser: Ich kann es nicht trinken und nicht einmal weinen, ohne eine allergische Reaktion zu haben - KlickDasVideo.de
x
Ich bin allergisch gegen Wasser: Ich…
Ein Vater belauscht ein Gespräch zwischen seiner neuen Frau und seinem Sohn: Sie will nicht, dass er am Muttertag mit ihr essen geht Alter Mann ruft jeden Tag die Bürgermeisterin an, um sie zu beleidigen: Sie erscheint mit Croissants bei ihm zu Hause und eine Freundschaft entsteht

Ich bin allergisch gegen Wasser: Ich kann es nicht trinken und nicht einmal weinen, ohne eine allergische Reaktion zu haben

17 Mai 2022 • Von Aya
697
Advertisement

Allergien sind heutzutage sehr geläufig und können sowohl Lebensmittel als auch Dinge betreffen, die man einatmet, wie zum Beispiel Pollen, Milben oder Haustierhaare. Es ist inzwischen nicht verwunderlich, wenn ein Mensch, der stets kerngesund war, auch als Erwachsener eine Art der Intoleranz oder eine allergische Reaktion entwickelt. Die Allergie dieser jungen Frau ist jedoch wirklich ungeläufig (zum Glück!) und hat uns sprachlos zurückgelassen: Abigail Beck ist nämlich allergisch gegen Wasser! Schon von diesem einen Satz erahnt man, wie schwer ihr Leben sein muss, da Wasser ein Element ist, das zu unserem Alltag gehört.

via: NY Post

Abigail ist 15 Jahre alt und derart allergisch gegen Wasser, dass sie nicht einmal weinen oder duschen kann, ohne dass sie einen unangenehmen Hautausschlag bekommt. Ihre Allergie ist extrem schwächend, wenn man an die vielen Male denkt, bei denen man im Laufe des Tages ganz natürlich mit Wasser zu tun hat. Leider verursacht der Kontakt mit Wasser bei ihr Urtikaria, eine Hauterkrankung. Und falls ihr euch das fragt, Abigail kann nicht mal ein Glas Wasser trinken: Seit mindestens einem Jahr, als ihr diese seltene Kondition diagnostiziert wurde, von der ein Mensch von 200 Millionen betroffen ist, hat sie kein Wasser mehr zu sich genommen.

„Ich weine wie alle anderen, und es tut weh“, erzählte die junge Frau, und tatsächlich beschrieb sie ihre Tränen dann als „einen der schlimmsten Aspekte“ der Allergie, weil sie ihr das Gesicht verbrennen. In Bezug auf ihre Allergie nimmt sie kein Blatt vor den Mund: „Sie hat mein Leben zerstört, auch wenn ich es mir nicht von ihr zerstören lassen will. Ich erbreche, wenn ich Wasser trinke, mir tut die Brust weh, und mein Herz fängt an zu rasen.“

Leider weiß man aufgrund der Seltenheit solcher Fälle nicht genau, wie man diese Kondition behandeln sollte, die sich normalerweise im Entwicklungsalter manifestiert, und zwar zufällig, ohne vererbt zu werden. Die Ärzte haben keine genauen Antworten, aber wenn Abigails Zustand sich nicht besser, sind sie dazu gezwungen, sie mit Tabletten und einem Tropf zu rehydrieren. Es war auch nicht einfach für Abigail, sich bei einem Arzt Gehör zu verschaffen und eine Diagnose zu erhalten, aber am Ende bekam sie eine Antwort, wenn auch nur teilweise. Das Erschreckendste an dieser Krankheit ist es gerade, keine Antworten zu haben: Falls plötzlich etwas passieren sollte, wie sollte Abigail sich verhalten und wer wird bei ihr sein? Sie ist sich nicht sicher, und das entmutigt sie umso mehr.

„Wenn ich den Leuten sage, dass ich allergisch gegen Wasser bin, finden sie das absolut lächerlich, und viele sind davon schockiert. Die Leute betonen immer, dass unsere Körper aus Wasser bestehen. Manche stellen mir fragen, das geht für mich in Ordnung, weil es mir gefällt, anderen zu helfen und sie zu bilden, ich antworte also gerne“, sagte sie.

Eine schwere Kondition im täglichen Leben … hoffen wir, dass Abigail so bald wie möglich eine Lösung findet!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.