x
"Man muss Kinder nicht anschreien":…
Sie entdeckt, dass ihr Bruder einen Peilsender auf dem Handy seiner Freundin installiert hat: Er veröffentlichte die schriftliche Aufforderung des Chefs online: Mitarbeiter müssen für das Trinken von Wasser im Büro bezahlen

"Man muss Kinder nicht anschreien": Eine Mutter erklärt Eltern, wie sie ihre Kinder dazu bringen können, auf sie zu hören

18 April 2022 • Von Barbara
811
Advertisement

Eltern zu sein ist der schwierigste Job der Welt, und es gibt kein Handbuch, das man studieren kann, um diese schöne, aber schwierige Reise ohne Fehler zu beginnen. Fehler sind unvermeidlich, besonders in kritischen Momenten. Wie gehen Sie mit aufmerksamkeitsheischenden oder fehlgeleiteten Kindern um? Tia Slighthman hat ein Video auf TikTok gepostet, in dem sie Eltern einige Ratschläge gibt, vor allem, wie man Kinder dazu bringt, einem zuzuhören, ohne zu schreien.


Tia ist Erziehungsberaterin. In dem Video auf ihrem Profil gibt sie Ratschläge, wie man Kindern konkrete Grenzen setzen kann, damit man nicht zum Schreien greifen muss. Schreien ist nicht sinnvoll und nicht die richtige Wahl, vor allem dann nicht, wenn die Absicht der Eltern darin besteht, gehört zu werden. Tia erklärt, dass Kinder von Geburt an das Bedürfnis haben, Grenzen zu überschreiten, bis sie die Grenze erreicht haben. In den meisten Fällen ist die Grenze erreicht, wenn die Eltern schreien und die Geduld verlieren. Erst an diesem Punkt halten die Kinder inne und hören auf ihre Eltern. Damit wird jedoch eine falsche Regel aufgestellt: Kinder lernen nur, die Grenze nicht zu überschreiten, wenn ihre Eltern sie anschreien.

Es ist jedoch falsch anzunehmen, dass sich das Verhalten der Kinder allein durch Schreien ändern wird: Die Veränderung muss von den Eltern ausgehen, und Tias Ziel ist es, Müttern und Vätern beizubringen, "Tage ohne Streit mit ihren Kindern zu erleben, ohne Schreien, Wut oder Strafe". Das Setzen dieser neuen Grenzen bedeutet jedoch für die Eltern, dass sie sich selbst prüfen und hinterfragen müssen, was sie in der Vergangenheit getan haben und wie sie ihre Beziehung zu ihren Kindern ändern wollen. Tia fordert die Eltern auf, nicht zu selbstkritisch zu sein. Grenzen zu setzen ist weder einfach noch intuitiv, weshalb sich viele Menschen dazu entschließen, Hilfe von Experten in Anspruch zu nehmen. Tia, die als Lehrerin und Autorin in diesem Bereich tätig ist, gibt auf ihrem Profil weitere Tipps, die von Eltern sehr geschätzt werden. Das Video wurde bereits millionenfach angesehen und erhielt Tausende von anerkennenden Kommentaren. Und haben Sie eine Strategie, wie Sie Ihre Kinder dazu bringen, auf Sie zu hören, ohne zu schreien und zu bestrafen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.