Er gibt den Launen des Kindes neben ihm im Flugzeug nicht nach: Ein Streit mit dessen Mutter bricht aus - KlickDasVideo.de
x
Er gibt den Launen des Kindes neben…
Er arbeitet sieben Tage in der Woche in drei Jobs, um seiner Tochter ein elegantes Kleid zu kaufen Er verzichtet auf das Skateboard, das er sich vom Weihnachtsmann gewünscht hat, um es einem weniger glücklichen Kind zu schenken.

Er gibt den Launen des Kindes neben ihm im Flugzeug nicht nach: Ein Streit mit dessen Mutter bricht aus

31 Dezember 2021 • Von Aya
92.697
Advertisement

Flug- oder Zugreisen können entspannend sein oder sich in einen wahren Albtraum verwandeln, wenn man sich neben dem falschen Sitznachban wiederfindet. Leider kann man die Ignoranz anderer Menschen nicht kontrollieren, und daher kommt es zu Streitigkeiten und Diskussionen darüber, wie das richtige Verhalten in gewissen Fällen aussehen sollte. Ein Reddit-Nutzer berichtete von seiner unangenehmen Erfahrung auf einem langen Flug und wollte das Internet fragen, ob er derjenige war, der sich falsch verhalten hatte, oder die Passagierin, die mit ihrem zwei- oder dreijährigen Sohn neben ihm saß. Wie ihr euch vorstellen könnt, ist es keineswegs einfach, ein so kleines Kind dazu zu bringen, sich stundenlang zu benehmen, aber das sollte nicht auf andere Passagiere zurückfallen.

via: Reddit

Der Mann erklärte, dass er einen Fensterplatz und auch eine Mahlzeit im Flugzeug gebucht hatte. Neben ihm saß eine Mutter mit ihrem zwei- oder dreijährigen Sohn, der sich oft beklagte, wie nur so kleine Kinder es in solchen Situationen können. Zudem wird ein Kind leicht müde, wenn es stundenlang stillsitzt und nichts tut. Alles fing an, als die Frau den Mann fragte, ob sie Plätze tauschen könnten, damit ihr Sohn aus dem Fenster schauen und sich ein wenig ablenken könnte. Der Mann weigerte sich, da er eigens dafür bezahlt hatte, den Fensterplatz zu haben, und begann, mit Kopfhörern einen Film zu gucken. Trotz der Kopfhörer in den Ohren konnte er das Kind hören, das wegen seiner Weigerung einen Wutanfall bekam.

Nach einer Weile nahm der Mann sein Handy in die Hand und vertrieb sich die Zeit mit ein paar Spielen. Wie alle anderen wurde er bald müde und legte sein Handy beiseite. Die Frau neben ihm hatte jedoch eine zweite Bitte: „Sie fragte mich, ob ich nicht weiterspielen könnte, weil ich so ihren Sohn unterhielt. Ich sagte Nein, und sofort fing ihr Sohn an zu weinen und versuchte, nach meinem Handy zu greifen. Ich habe einfach die Hand gehoben, sodass er es nicht erreichen konnte, und dann sagte ich mit lauter Stimme zu seiner Mutter: ‚Kontrollieren Sie bitte ihr Kind.‘"

Die Antwort des Mannes provozierte ganz klar eine Reaktion aus der Mutter, die sich aufregte und ihm vorwarf, nur an sich selbst zu denken. Der Mann fragte sich danach, ob er in seiner Erwiderung und seinem Verhalten zu harsch gewesen war, aber viele Nutzer stellten sich auf seine Seite: „Die Mutter wusste, dass sie mit ihrem Kind fliegen würde, sie hätte Spielzeug mitnehmen müssen, um ihren Sohn zu unterhalten, statt sich auf Fremde zu verlassen. Und wenn sie einen Fensterplatz will, hätte sie einen buchen können“, schrieb jemand.

Was denkt ihr darüber? Sicher ist, dass es immer unangenehm ist, sich in Diskussionen mit Fremden wiederzufinden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.