Schwiegereltern schenken ihrer biologischen Enkelin mehr Geschenke als ihrer adoptierten Enkelin: aus der Familie ausgeschlossen - KlickDasVideo.de
x
Schwiegereltern schenken ihrer biologischen…
Zweijähriger Junge verbringt sein halbes Leben im Krankenhaus: Bei seiner Entlassung wird eine Abschiedsparty für ihn veranstaltet Das Badezimmer renovieren und 80.000 Honigbienen in der Duschwand finden

Schwiegereltern schenken ihrer biologischen Enkelin mehr Geschenke als ihrer adoptierten Enkelin: aus der Familie ausgeschlossen

08 Januar 2022 • Von Barbara
1.689
Advertisement

Die Schwiegereltern können entweder eine wertvolle Ressource oder eine Quelle von Streitigkeiten und Auseinandersetzungen sein. Leider ist die zweite Option für die Mutter der Protagonistin dieser Geschichte definitiv realistischer. Der Grund, warum sie und ihr Mann Scott schließlich zu dem drastischen Entschluss kamen, sich von den Großeltern ihrer Kinder zu trennen, ist ganz einfach: Ihre Schwiegermutter machte ihrer leiblichen Tochter viele Geschenke, während sie auf das Kind aus einer früheren Beziehung kaum Rücksicht nahm. An den Tagen ihrer Geburtstage wurde die Diskriminierung immer deutlicher, so dass die Frau und ihr Mann einschreiten mussten.

Die Frau, die unter dem Spitznamen "mermaidmomarielle" Videos auf TikTok postet, behauptete, dass ihre Schwiegermutter ihre Nichten immer anders behandelt habe. Sie hat eine ältere Tochter aus einer früheren Beziehung und eine Tochter mit ihrem jetzigen Ehemann, Scott. Scotts Mutter schenkt ihrer leiblichen Enkelin offensichtlich mehr Aufmerksamkeit und macht ihr sogar mehr Geschenke. "Dieses Jahr war es sehr offensichtlich", sagt die Mutter der Mädchen, "zu Evas Geburtstag, meiner Ältesten, bekam sie ein Geschenk in einer Plastiktüte, es war ein Kleid. Es war niedlich, hat aber vielleicht 10 Dollar gekostet und sie haben es ihr ein paar Wochen nach ihrem Geburtstag geschenkt. Sie haben keine große Sache daraus gemacht, und ich habe sie nicht einmal angeschaut, als sie es geöffnet hat."

Ganz anders verhielten sich die Schwiegereltern am Geburtstag ihrer jüngsten Tochter: Sie besuchten sie zu Hause, etwa eine Autostunde entfernt, und gaben wohl etwa 200 Dollar für Geschenke aus. Sie sangen ihr ein Geburtstagsständchen, bezahlten das Essen und sorgten dafür, dass alles nach ihrem Geschmack war.

 

Angesichts dieser schädlichen Bevorzugung suchte Scott das Gespräch mit seinen Eltern und versuchte ihnen klarzumachen, dass ihr Verhalten gegenüber ihren Enkeltöchtern nicht tolerierbar ist. Die Eltern leugneten natürlich alles, und anstatt dies zuzugeben und ihr kindisches Verhalten zu ändern, schickten sie ihrer Schwiegertochter eine Nachricht, in der sie sie beschuldigten, ihren Sohn Scott einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Zu diesem Zeitpunkt beschloss die Frau, ihre Schwiegereltern aus ihrem Leben zu entfernen, nicht zuletzt um ihre Kinder zu schützen. Die Kinder brauchen solche "giftigen" Menschen überhaupt nicht.

Was meinen Sie dazu? Glauben Sie, dass es richtig war, sie zu entfernen? Sagen Sie es uns in den Kommentaren!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.