Arbeitsloser hängt ein Schild an sein Fahrrad, um Nachhilfestunden anzubieten: Sein Leben ändert sich im Handumdrehen

Aya

22 Dezember 2021

Arbeitsloser hängt ein Schild an sein Fahrrad, um Nachhilfestunden anzubieten: Sein Leben ändert sich im Handumdrehen
Advertisement

Das Foto des Lehrers Diego Amorim Novaes, der vor einer Schule in Brasilien mit einem an seinem Fahrrad hängenden Plakat private Nachhilfestunden anbietet, hat die Runde um die Welt gemacht. Es handelt sich um einen aufgrund seines Zustands als Arbeitsloser verzweifelten Lehrer, der versucht hat, seine finanzielle Notlage zu beheben. Zum Glück hat ein Kollege, der sich im Schulgebäude befand, ihn fotografiert und das Bild auf sozialen Netzwerken gepostet. Als er viral ging, wurde Diego berühmt und von vielen Schülern in Schwierigkeiten kontaktiert.

via Yuri Silva/Instagram

Advertisement

prof_yurisilva_quimica/Instagram

Währen die Arbeitslosenrate in Brasilien historische Rekorde erreicht, gibt es Leute, die sich auf jede mögliche Weise einsetzen, um Arbeit zu finden. Das Foto des Lehrers Diego Amorim Novaes hat die Aufmerksamkeit der Webnutzer eingefangen. Er hatte sich mit seinem Fahrrad vor eine Schule gestellt und ein Plakat, mit dem er sich bewarb und private Nachhilfestunden anbot, an sein Fahrrad gehängt.

Diego ist ein 27-jähriger Lehrer, der auf wissenschaftliche Fächer spezialisiert ist und sein Plakat mit der Aufschrift „Aulas paticulares“ bzw. „Privatstunden“ mit seiner Telefonnummer darunter ausgehäng hat. Dann stellte er sich vor einer Schule in Campina Grande im Staat Paraiba in Brasilien auf, um mit großer Geduld darauf zu warten, dass ein paar Schüler ihn anrufen. Die ungewöhnliche Situation wurde jedoch von einem anderen Lehrer namens Iury bemerkt, der sich im Schulgebäude befand. Als er seinen Kollegen in dieser Lage bemerkte, beschloss er, ein Foto von ihn auf sozialen Netzwerken zu posten, womit er die Herzen vieler weiterer Lehrer und unzähliger Schüler rührte.

prof_yurisilva_quimica/Instagram

Abgesehen davon, dass er Chemielehrer ist, ist Iury immerhin auch ein Kollege von Diego, und da er sich glücklich schätzt, eine feste Stelle zu haben, empfand er große Solidarität und Empathie Diego gegenüber. Sobald er ihn sah, verstand er, wie kompliziert es ist, einen Job zu finden, vor allem wenn man jung ist. Und so bat er seine Follower darum, Diegos Nummer auf sozialen Netzwerken zu verbreiten, um ihm helfen zu können.

„Der Mut dieses Lehrers hat mich beeindruckt. Er stand am Eingang einer großen Schule in Campina Grande. Er verdient all unseren Respekt und unsere ganze Unterstützung. Helfen wir ihm, indem wir das Foto teilen, er verdient wirklich eine Chance!“, schrieb Iury in seinem Post.

Innerhalb von kurzer Zeit erhielt Dieo Amorin eine unglaubliche Zahl an Anfragen, und bei einem Interview mit einem Lokalsender kommentierte er, dass er nichts von dem Foto gewusst hatte. Dann wollte er all den Leuten danken, die sich eingesetzt hatten, um sein Angebot in Umlauf zu bringen. Ich weiß die Hilfe sehr zu schätzen, die mir zuteil wurde. Das, was ich wirklich wollte, war ein Job. Aus diesem Grund habe ich die Spenden abgelehnt, die mir angeboten wurden.“

Heute hat Diego eine Reihe von Vorstellungsgesprächen hinter sich, dank denen er – wenn auch mit einem vorläufigen Vertrag – in einem Gymnasium lehren wird. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als diesem wunderbaren Menschen das Beste zu wünschen, der alles tut, um seinen Traum zu verfolgen!

Advertisement