Vor 44 Jahren adoptiert sie den Neugeborenen, der vor ihrer Tür ausgesetzt wurde: Heute dankt er ihr für all die Liebe - KlickDasVideo.de
x
Vor 44 Jahren adoptiert sie den Neugeborenen,…
Ein Mann kauft ein Auto für seinen Sohn und bezahlt vollständig in Münzen: Es brauchte drei Stunden und 20 Angestellte, um sie zu zählen Sie haben immer alles geteilt, jetzt auch die Schwangerschaft: Drillinge werden ihre Kinder im gleichen Zeitraum gebären

Vor 44 Jahren adoptiert sie den Neugeborenen, der vor ihrer Tür ausgesetzt wurde: Heute dankt er ihr für all die Liebe

09 September 2021 • Von Aya
58.356
Advertisement

In einer Welt voller schlechter Nachrichten, in der Mütter ihre eigenen Kinder verlassen, gibt es auch Geschichten voller Positivität, die für die Zukunft der Menschheit hoffen lassen. Im fernen 1977 fand eine Frau namens Edith einen direkt vor der Eingangstür ihres Hauses ausgesetzten Neugeborenen. Damals war sie erst 27 Jahre alt, aber trotz des anfänglichen Schocks darüber, dieses kleine, so wehrlose Geschöpf gefunden zu haben, wusste sie genau, was sie tun musste: ihn mitnehmen und ihm all die Liebe zu schenken, die ihr möglich war. Sie würde seine Mutter sein. Dieses Kind, das sie David nannte, ist heute aufgewachsen und ein glücklicher und in seinem Beruf erfüllter Mann geworden. Der Verdienst daran? Gebührt seinen wunderbaren Adoptiveltern! Heute dankt David seiner Mutter öffentlich für die ganze Liebe und Unterstützung, die sowohl sie als auch sein Vater ihm stets entgegengebracht haben.

Als sie jenes Bündel vor ihrer Haustür fand, war Edith sehr gerührt. Es gab etwas in ihr, das bereits beschlossen hatte, dieses kleine Geschöpf zu adoptieren. Sie nannte ihn David, und zusammen mit ihrem Mann zog sie ihn auf, als wäre er ihr eigenes Kind. David wuchs glücklich in einer Familie voller Liebe auf, ohne zu wissen, dass er adoptiert wurde. Mit 12 Jahren begann er, seine Zweifel über seine wahre Abstammung zu haben, weil seine Mitschüler sich wegen seiner so unterschiedlichen Hautfarbe über ihn lustig machten. Sie behaupteten, dass er adoptiert wurde; also ging David zu seiner Mutter und fragte sie, ob es stimmte. Edith erzählte ihm eine Halbwahrheit, dass sie ihn im Krankenhaus adoptiert hatte. Die Geschichte dessen, wie sie ihn auf wundersame Weise vor ihrer Haustür gefunden hatte, kam erst viele Jahre später ans Licht, als David inzwischen 24 Jahre alt war.

David empfand nie Groll darüber, nicht vorher erfahren zu haben, dass er adoptiert wurde, im Gegenteil, er dankte seiner Familie stets. Seine Mutter und sein Vater, der leider vor ein paar Jahren verstarb, waren seine Schutzengel, und er dankt seiner Mutter jeden Tag für die von ihr erhaltene Liebe und dafür, dass sie „mit mir gespielt hat“.

„Ich bin dank meiner Eltern der, der ich bin“, sagte David voller Dankbarkeit. Jetzt, da sein Vater nicht mehr ist, möchte David „den Gefallen“ seiner Mutter gegenüber erwidern, indem er sie nicht allein lässt. Das ist die Liebe, die Kinder und ihre Eltern verbindet.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.