11-Jährige rettet ihren 6-jährigen Bruder vor einem Fremden, der ihn entführen wollte, während sie spielten - KlickDasVideo.de
x
11-Jährige rettet ihren 6-jährigen…
Dieser Hund hat 4 Jahre lang auf seine Besitzer gewartet, immer am selben Ort: Am Ende kamen sie zurück, um ihn abzuholen 40-jährige Frau wird kritisiert, weil sie sich zu jugendlich kleidet: „Wichtig ist es, sich mit sich selbst wohlzufühlen.“

11-Jährige rettet ihren 6-jährigen Bruder vor einem Fremden, der ihn entführen wollte, während sie spielten

12 Juli 2021 • Von Aya
1.309
Advertisement

Jedes Elternteil würde alles tun, nur um die eigenen Kinder vor den vielen und möglichen Gefahren zu schützen, die sie umgeben, aber sie können nicht immer im Moment der Not präsent sein. Nicht aufgrund von Nachlässigleit, sondern wegen menschlicher Ablenkung. Wichtig ist es, es zu schaffen, die Kinder so zu erziehen, dass sie auch potenziell gefährlichen Situationen entgegentreten können. Glücklicherweise wusste die kleine Julianne Moore, ein elfjähriges Mädchen, was sie tun musste, als ihr kleiner Bruder sich plötzlich in Gefahr befand, obwohl sie große Angst hatte. Denn ein Fremder versuchte, Hayden zu entführen, den kleinen Bruder von Julianne, aber Letztere wusste rechtzeitig zu handeln und die Situation mit großem Mut zu retten.

Die Lage hätte sich zuspitzen können, und heute sagt Julianne bewusst, dass ihr kleiner Bruder dank ihr gesund und wohlbehalten ist. Die beiden waren dabei, zusammen im Garten ihres Hauses in Cleveland, Ohio (USA), zu spielen, als ein Fremder sich ihrem Zuhause näherte und begann, sie zu beobachten. Anfangs beschränkte sich der Mann darauf, sie beim Spielen zu beobachten und mit leiser Stimme zu schwatzen – Juliane sagte, dass weder sie noch Hayden ein einziges Wort aus seinem Mund verstehen konnten. Dann stürzte sich der Fremde plötzlich auf Hayden und packte ihn am Arm. Julianne schrie und ergriff sofort Haydens anderen Arm, zerrte im Versuch an ihm, ihn vom Übelgesinnten zu entfernen.

Juliana wurde von ihrem Vater, Joshua, über die möglichen Gefahren und übelgesinnten Menschen unterrichtet, die unsere Welt bevölkern. Eine Lehre, die gewiss nicht darauf abzielte, seiner Tochter Furcht einzuflößen, sondern darauf, sie eine Bedrohung erkennen zu lassen, wenn sie sich ihr präsentiert. Julianne hatte die Gelegenheit zu zeigen, dass sie die Lektion gut gelernt hatte: Dank ihrer schnellen Reaktion hat sie ihren kleinen Bruder buchstäblich gerettet. Sie rannte sofort Hand in Hand mit ihrem Bruder los, um ihren Vater zu rufen, der wütend aus dem Haus trat, bereit dazu, dem Übelgesinnten entgegenzutreten, der seinen Sohn entführen wollte. Der Mann aber ignorierte Joshua, drehte ihm den Rücken zu und ging fort. Joshua rief dann umgehend die Polizei und informierte sie darüber, dass ein Mann gerade versucht hatte, seinen sechsjährigen Sohn zu entführen.

Advertisement

Joshua, der Vater der beiden Kinder

Der Polizei gelang es, den Mann aufzuspüren und zu verhaften, einen gewissen 33-jährigen Pedro Luyando, bevor er einem anderen Kind schaden konnte. Joshua bezeichnet sich als sehr stolz auf seine Tochter Julianne, und auch die ganze Gemeinschaft von Cleveland lobte sie für ihren Mut: eine wahre Heldin!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.