Sie verliert ihren Hund und findet ihn nach 2 langen Jahren wieder: "Ich hatte Angst, dass er mich nicht wiedererkennt - KlickDasVideo.de
x
Sie verliert ihren Hund und findet ihn…
Diese Frau hat sich in den letzten 34 Jahren um mehr als 80 Kinder gekümmert: Sie ist die Großmutter, die sie brauchten Polizistin rettet im Dienst einem Mann das Leben und wird gefeuert: 15 Jahre später bekommt sie Gerechtigkeit

Sie verliert ihren Hund und findet ihn nach 2 langen Jahren wieder: "Ich hatte Angst, dass er mich nicht wiedererkennt

14 Mai 2021 • Von Barbara
580
Advertisement

Wenn ein Tier in unser Leben tritt, ist es, als würden wir ein neues Familienmitglied adoptieren. Das bedeutet, dass unser geliebtes Hündchen oder Kätzchen, wenn auch mit Unterschieden, z.B. wie ein Kind für uns sein wird. Krankheiten oder andere Arten von Unfällen lassen uns zusammenzucken und machen uns große Sorgen, weil wir wissen, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres allein von uns abhängen. Als Debbie Petranck ihren Welpen im Garten nicht mehr finden konnte, war sie einen Moment lang wie versteinert. Wo war ihr geliebter kleiner Hund, Zeus, geblieben? Sie suchte weit und breit, ohne Erfolg, bis sie eines Tages, nach 2 langen Jahren, jemand mit guten Nachrichten anrief: Zeus war gesund und munter und wartete auf seine alte Herrin!

Ob ein Hund sich verirrt oder von einem Hof wegläuft, es kommt häufiger vor, als Sie vielleicht denken. Man muss immer die Augen offen halten, aber auch die sorgfältigsten und gewissenhaftesten Besitzer können einen Moment der Ablenkung haben und ihrer größten Liebe beraubt werden. Debbie Petranck hat es ihrem kleinen Hund Zeus, einer niedlichen Kreuzung aus Mops und Boston Terrier, an nichts fehlen lassen, doch durch eine wer weiß wie geartete Handlung war ihr Vierbeiner plötzlich verschwunden. Die Frau, die in Ocala, Florida, wohnt, war sehr verzweifelt, als sie ihn entdeckte und machte sich sofort auf seine Spur.

 

Leider konnte die Frau ihren Hund trotz Durchsuchung der Nachbarschaft und der Umgebung nicht finden. Zu diesem Zeitpunkt wusste sie noch nicht, dass die traurige Trennung zwei lange Jahre dauern würde. Jede Woche gab Debbie eine Anzeige in der Lokalzeitung auf, in der Hoffnung, dass jemand ihren geliebten Hund zurückbringen würde, aber die Tage vergingen ohne gute Nachrichten.

Eines Tages, nach 24 Monaten, erhielt Debbie einen dringenden Anruf vom Team der Friends of the Dearborn Animal Shelter, der ihr bestätigte, dass ihr Hund Zeus in Detroit sei! 1.000 Meilen von ihr entfernt! Offenbar hatte der kleine Hund die ganze Zeit bei einem Mann gelebt, der ihn zufällig in Florida gefunden hatte und überzeugt war, dass er ein ausgesetzter Hund sei. Der Mann zog dann zusammen mit Zeus nach Michigan, aber anscheinend lief der Hund aus diesem neuen Zuhause wieder weg und landete in Detroit. Dort hat das Team, das das Tierheim betreibt, Debbie per Mikrochip aufgespürt.

 

Advertisement

Der Moment ihrer Begegnung war definitiv emotional. Debbie fuhr nach Detroit und gab zu, dass sie große Angst davor hatte: Sie hatte Angst, dass Zeus sie nach diesen zwei langen Jahren der Trennung nicht wiedererkennen würde. Das war nicht der Fall: Der Hund warf sich, sobald er sein altes Frauchen sah, in ihre Arme und gab ihr Streicheleinheiten. Debbie brach in Tränen aus, endlich konnte sie ihr Hündchen wieder umarmen!

Wenn Sie das Video des rührenden Wiedersehens sehen wollen, klicken Sie hier.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.