Bleibt neben ihrem im Schlamm stecken gebliebenen Pferd für mehr als drei Stunden: Herrin und Tier durch ein Wunder gerettet - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Bleibt neben ihrem im Schlamm stecken…
Eine Mutter brach in Tränen aus, als ein einziger Gast zur Party ihres mit Down-Syndrom betroffenen Kindes auftauchte Unterschätzt nicht die Rolle der Großmütter in der Erziehung der Enkelkinder: Sie können fundamental sein

Bleibt neben ihrem im Schlamm stecken gebliebenen Pferd für mehr als drei Stunden: Herrin und Tier durch ein Wunder gerettet

Von Anna Palmisano
4.952
Advertisement

Nicht nur Haushunde und Katzen, viele Menschen haben eine Leidenschaft für Pferde. Natürlich handelt es sich bei diesen prächtigen Pferden keineswegs um Haustiere, aber es gibt viele Menschen, die mehr als ein Pferd in einem Stall oder legalen Stall besitzen, sich um sie kümmern und sie bei Rennen und Wettbewerben der Öffentlichkeit vorführen. Nicole Graham hat immer so sehr an ihren Pferden gehangen, dass sie nicht anders konnte, als einem von ihnen das Leben zu retten.

Alles passierte im australischen Melbourne, als Nicole ihr 17-jähriges Pferd Astro zum üblichen Spaziergang in der Nähe des Reiterhofs brachte; doch plötzlich blieb das Pferd in einer Schlammflut stecken und kam nicht mehr heraus. Aus Angst, er könnte dort stecken bleiben und es nicht lebend herausschaffen, überlegte Nicole nicht lange: Sie stieg in den Schlamm und versuchte mit aller Kraft, Astro zu retten.

Kompliziert wurde die Sache noch durch das hohe Gewicht des 17-jährigen Pferdes: Astro wog gut 400 Kilogramm, so dass Nicole, unterstützt von ihrer Tochter Paris, den Rettungsdienst rief; nachdem sie vor Ort angekommen waren, brauchten sie mehr als drei Stunden, um das Pferd aus der Schlammflut herauszuholen.


"Es war erschreckend. Es war herzzerreißend, mein Pferd erschöpft und in Schwierigkeiten zu sehen [...] Ich reite seit 20 Jahren hier und hatte noch nie ein Problem. Mir war nie bewusst, dass diese Gegend so sumpfig ist...

Advertisement

Nach drei Stunden harter Rettungsaktion wurde Astro aus dem Schlamm gerettet, der so dicht war, dass er fast im gefährlichen Treibsand zu versinken schien. Dank der Retter und der Kaltblütigkeit von Nicole und ihrer Tochter Paris ist dieses stattliche 17-jährige Pferd nun vor Gefahr sicher.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.