Mann will seine beiden Hunde einschläfern, weil seine Freundin allergisch ist. Ein Tierheim nimmt sie auf. - KlickDasVideo.de
x
Mann will seine beiden Hunde einschläfern,…
Hund frisst aus Versehen das Leckerli seines Freundes. Kurz danach umarmt er ihn entschuldigend Paar mit Down-Syndrom heiratet nach monatelangem Warten. Tausende Menschen verfolgen die Hochzeit

Mann will seine beiden Hunde einschläfern, weil seine Freundin allergisch ist. Ein Tierheim nimmt sie auf.

18 Juli 2020 • Von Julia
1.221
Advertisement

Wer einen Hund als Haustier hat, weiß nur zu gut, wie viele Gefühle uns so ein Vierbeiner schenken kann, obwohl er nicht sprechen kann: pure Liebe, Treue und Dankbarkeit. Deshalb zieht sich uns immer das Herz zusammen, wenn wir Geschichten hören, in denen Hunde ausgesetzt oder vorzeitig eingeschläfert werden, und wir müssen eine Träne trauriger Wut zurückhalten. Der Vorfall, von dem wir euch heute erzählen, ist so eine grausame Geschichte.

Sam and Cosmo need a retirement home! These two are best buds and are bonded! They need and angel, an empty nester (no...

Pubblicato da Begin Again Rescue Co. su Lunedì 24 settembre 2018

Ein Mann wollte seine beiden Hunde wegen seiner Lebensgefährtin einschläfern lassen. Dieser Satz hört sich unglaublich an, aber so war es. Da seine Freundin gegen Hunde besonders allergisch war, beschloss dieser Mann, die beiden Tiere loszuwerden, obwohl sie seit zehn Jahren Teil seines Lebens waren. Cosmo und Sam, die beiden armen Hunde, wurden letztendlich vom Begin Again Rescue aufgenommen, einem Tierheim, das dem Mann die grausame Forderung nicht erfüllte und in dem die Tiere weiterleben konnten.

Während sie auf eine gemeinsame Adoption warteten, wurden die beiden danach in die Peoples Animal Welfare Society in Tinley Park, Illinois, gegeben. Diese fand für sie eine Menschenfamilie, die sich auf den ersten Blick in die beiden alten Vierbeiner verliebt hatte. 

 

Jetzt leben Cosmo und Sam in dem liebevollen Zuhause von Eric und Tiffany Dybas und können die ganze Zeit zusammen sein, wie sie es auch bei ihrem herzlosen Vorbesitzer waren. So bekamen die beiden alten Hunde schließlich die Liebe und Zuneigung, die sie verdienten, und das heilige Recht weiterzuleben. 

Wir wünschen euch ein langes Leben, Cosmo und Sam!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.