90-Jährige verzichtet auf Chemotherapie und reist stattdessen mit der Familie durch die USA - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
90-Jährige verzichtet auf Chemotherapie…
Eine Falle für Mücken: selbstgemacht und 100% natürlich Papa versohlt Tochter heftig den Hintern und wird wegen Körperverletzung verhaftet

90-Jährige verzichtet auf Chemotherapie und reist stattdessen mit der Familie durch die USA

Von Julia
1.341
Advertisement

Wenn man das ehrwürdige Alter von 90 erreicht hat, kann man wirklich von sich behaupten, man hat ein ganzes Leben gelebt. In diesem Alter hat man wohl alles einmal mitgemacht - Schmerz und Tragödien, aber auch Glücksmomente und tiefe Freude. Auch dieses Leben kann jedoch noch unerwartete, überraschende Emotionen für einen bereithalten. Die 90-jährige Norma verlor 2015 ihren Mann, mit dem sie 67 Jahre verheiratet gewesen war. Zur gleichen Zeit wurde bei ihr auch ein Tumor im Unterleib diagnostiziert, für den eine sehr heikle Operation notwendig war. 

via: Express

Eine Operation, die für Norma auch eine lange Chemotherapie und Bestrahlung bedeutet hätte. Die alte Dame traf daraufhin eine mutige Entscheidung. Sie verabschiedete sich von all ihren Freunden im Altersheim, in dem sie wohnt, und versammelte ihre gesamte Familie um sich, um in einem Wohnmobil eine letzte Reise durch die USA zu machen.

Nach 67 Jahren ihren Mann zu verlieren und im gleichen Jahr auch noch die schreckliche Diagnose zu bekommen, hatte das Fass für Norma zum Überlaufen gebracht. In ihrem Alter die heftige Operation mitzumachen und dann endlose Chemotherapiesitzungen und Bestrahlungen hinter sich zu bringen, war für sie keine Option mehr. Sie beschloss ihre Leben bis zum letzten Tag mit ihrer Familie auszukosten und in einem Wohnwagen zu verreisen

Advertisement

Normas Familie war zunächst nicht sehr überzeugt von der Entscheidung der alten Dame, aber schließlich verstand sie, dass sie ihrer Wahl nicht mehr im Wege stehen durfte. Es würden vermutlich ihre letzten Lebensmonate sein. Also holten sie das Familienwohnmobil hervor und begleiteten von Michigan aus Norma auf ihrer bewegenden Reise durch die USA. 

Norma und ihre Familie reisten sechs ganze Monate durch die Schönheiten der USA, und nicht nur: Sie machten sogar einen "kleinen" Abstecher nach China. 

In all diesen Monaten verspürte Norma keinen Schmerz oder litt an ihrer Krankheit. Und alle waren glücklich darüber. 

Mit ihrer Familie besuchte Norma die Rocky Mountains, viele Nationalparks, New Orleans und Florida. Sie flog sogar mit einem Heißluftballon und konnte einen atemberaubenden, unvergesslichen Blick von oben genießen.

Advertisement

Leider wurde Normas Wunsch, älter als 90 zu werden, ihr nicht erfüllt. Wenige Monate nach der Rückkehr von ihrer abenteuerlichen Reise und kurz vor ihrem 91. Geburtstag verstarb sie.

Aber trotz der Trauer über den Verlust, lebt die mutige Großmutter und ihr Erbe in der Erinnerung der Familie fort. Die Facebook-Seite Driving Miss Norma, auf der sie mit vielen Bildern von ihrer Reise mit der alten Dame erzählt, hat mittlerweile mehr als 5000 Follower.

Advertisement

Oma Normas Erbe wird immer weiterleben. Und ihr Motto kann uns allen als Beispiel für die Zukunft dienen: "Mach weiter, jeden Tag, das ist alles."

Gute Reise, Norma!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.