x
80-jähriger Mann fährt durch Schneesturm,…
Schüler helfen dem Schulpförtner, ein Stipendium für ein Universitätsstudium zu erhalten Diese Zwillingsschwestern haben beide gerade ihren 100. Geburtstag gefeiert.

80-jähriger Mann fährt durch Schneesturm, um drei festgefahrene Autos zu retten

01 März 2022 • Von Barbara
875
Advertisement

Wenn die Wintersaison kommt, sollten Sie immer vorsichtig sein, wenn Sie mit Ihrem Auto auf der Straße fahren. Es kann Eis auf der Straße sein, das sich über Nacht bei kälteren Temperaturen gebildet hat, oder es können plötzliche Schneestürme entstehen. Vor allem ein Schneesturm kann sehr gefährlich sein, wenn Sie in Ihrem Auto unterwegs sind und es plötzlich einfriert. Was sollten Sie in solchen Fällen tun? Shannon, eine Frau, die in einem eisigen Schneesturm mehr als 14 Stunden lang in ihrem Auto festsaß, erzählt es uns...

via: CBC News

Shannon St. Onge erzählte, dass sie auf dem Weg von der Stadt Pense in die kanadische Metropole Regina in ihrem Auto festsaß. Im Radio wurde bereits ein Schneesturm angedroht, aber die Frau konnte nicht ahnen, dass der schwere Sturm sie jeden Moment so direkt treffen würde. Als das Unwetter über die Region hereinbrach, hatte Shannon eine Abkürzung genommen, um zuerst nach Regina zu gelangen, was ein großer Fehler war.

Der Schneesturm kam wie erwartet, und sie konnte wegen der Heftigkeit des Schneesturms nicht aus dem Fenster sehen, also beschloss sie, den Notruf anzurufen. 14 Stunden nach dem ersten Anruf saß Shannon immer noch mit ihrem Auto fest, ohne zu wissen, ob der Benzintank reichen würde, bis jemand kommt oder nicht. Was ist, wenn ich von einem anderen Fahrzeug angefahren werde? Was ist, wenn ich einschlafe und das Auspuffrohr verstopft ist? Was wäre, wenn ich nicht sicher nach Hause käme?"

 

Pubblicato da Shannon St Onge su Martedì 1 febbraio 2022

Glücklicherweise funktionierte ihre Handyverbindung zu diesem Zeitpunkt, und so suchte sie eine Facebook-Gruppe der örtlichen Bürger auf, in der sie ihren Standort posten und melden konnte. Ein 80-jähriger Rentner namens André Bouvier sah die Meldung und überlegte nicht lange, als er mitten im Schneesturm sein Haus verließ, um Shannons Auto zu sichern. Auf dem Weg zum Auto der Frau fand André drei andere Fahrzeuge, die im Schneesturm steckengeblieben waren, und rettete so praktisch insgesamt sieben Menschen. Dann fuhr er die steckengebliebenen Fahrzeuge eines nach dem anderen zu ihrem Haus, wobei er fast 400 Meter hin und her lief.

Als Shannon sicher am Haus des 80-jährigen Mannes ankam und endlich aus ihrem Auto ausstieg, umarmte sie den älteren flügellosen Engel, der sie vor der Schneewut gerettet hatte: "Als wir an seinem Haus ankamen und ich das Auto geparkt hatte, stieg ich aus, sprang ihm in die Arme und umarmte ihn ganz fest. Ich habe vor Dankbarkeit geschluchzt, ich war ihm so dankbar!"

 

Advertisement

Pubblicato da Shannon St Onge su Martedì 1 febbraio 2022

André Bouvier sagte, dass sein Akt großer Freundlichkeit und enormen Mutes (man braucht viel Mut, um sich im Alter von 80 Jahren bei eisigen Temperaturen auf den Weg zu machen) das Mindeste war, was er tun konnte, um die vom Schneesturm eingeschlossenen Autos zu retten und die Fahrer und Menschen darin in Sicherheit zu bringen.

Ein echter Held!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.