Gefüllte Zucchini: Ein leckerer Klassiker - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Gefüllte Zucchini: Ein leckerer Klassiker
Junge Frau adoptiert kranken Hund, um dessen letzte Tage zu verschönern. Mit seinem Blick scheint er Danke zu sagen Krebskranker Mann stirbt nur eine Stunde später als sein Hund

Gefüllte Zucchini: Ein leckerer Klassiker

Von Julia
1.278
Advertisement

Es gibt Gerichte, die einfach unschlagbar lecker sind und den meisten Menschen schmecken. Zum Beispiel gefüllte Zucchini. Läuft euch allein bei dem Gedanken nicht schon das Wasser im Mund zusammen? Ja? Dann seid ihr nicht allein.

Zucchini gehören zu den meist geschätzten und vielseitigsten Gemüsesorten, schmecken gut allein oder - wie in diesem Fall - angereichert mit lauter guten Sachen. Und das auch noch kalorienarm. Seid ihr bereit, euch an die Zubereitung der Köstlichkeit zu wagen? Dann lest weiter für das Rezept!

Zutaten und die ersten Schritte

Neben Zucchini braucht ihr:

  • 15 g geriebener Käse
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Ricotta
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • Paniermehl
  • Kräuter wie Petersilie, Minze, Basilikum 
  • Kirschtomaten in Scheiben

Zuerst waschen wir die Zucchini, kappen die Enden und schneiden sie der länge nach in zwei Hälften. Dann lassen wir sie für etwa 5 Minuten in gesalzenem Wasser kochen. Danach gießen wir das Wasser ab, lassen die Zucchini auskühlen und kratzen das Innere mit einem Löffel heraus.

Zubereitung der Füllung

Jetzt machen wir uns an die Füllung:

  • Gehackte Zwiebel in einer Pfanne anschwitzen
  • Inneres der Zucchini hinzugeben und einige Minuten kochen lassen
  • Herd ausmachen und alles abkühlen lassen. Währenddessen Ricotta mit Gabel auf einem Teller zerdrücken
  • Eier, geriebener Käse, und Ricotta mit einer Gabel zerschlagen
  • Dann das Paniermehl und die Kräuter hinzugeben
  • Mit Tomatenscheiben garnieren und Salz und Pfeffer hinzugebe

Dann füllen wir die Zucchini:

  • Mit einem Löffel die Füllung in die ausgehölten Zucchini geben
  • Eine Auflaufform oder ein Backblech mit Öl bestreichen und Zucchini darauf legen
  • Ofen auf 180° vorheizen und alles 20 Minuten backen
  • Wenn die Zucchini goldbraun werden, aus dem Ofen nehmen

Fertig! Ganz einfach, oder? Man muss sich nur noch an den Tisch setzen und diesen leichten, leckeren Gaumenschmaus kosten!

Tags: TricksKücheSpeisen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.