Covid-19: Experte gibt 5 nützliche Ratschläge, wie man sein Zuhause am besten desinfiziert - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Covid-19: Experte gibt 5 nützliche…
Sie sind seit 40 Jahren befreundet und haben beschlossen, gemeinsam in Quarantäne zu gehen. Mailand: Kaninchen erobern die Parks zurück, während die Menschen zu Hause bleiben

Covid-19: Experte gibt 5 nützliche Ratschläge, wie man sein Zuhause am besten desinfiziert

Von Julia Gehring
1.806
Advertisement

Die Coronavirus-Pandemie betrifft mittlerweile fast alle Menschen auf der ganzen Welt. Die Zahl der Infizierten steigt, so wie auch die Unannehmlichkeiten derjenigen, die sich auf Beschränkungen der Regierungen einstellen müssen, um einer noch stärkeren Verbreitung des Virus zuvorzukommen. 

Auch wenn es nicht immer leicht ist, die Hygienemaßnahmen, die man täglich gegen Krankheitserreger trifft, einzuhalten, ist es jetzt wichtiger denn je, sich darum zu bemühen. Matteo Fadenti, Hygiene-Experte aus Italien, betont diesbezüglich, wie wichtig es ist, das eigene Zuhause sauber zu halten, und gibt fünf Ratschläge, wie man dies am besten tut.

image: Pxhere

1. Schuhe ausziehen und Fußböden reinigen

Wichtig in einem Moment wie diesem ist vor allem, Bakterien und Viren von dort fernzuhalten, wo wir leben. Um dies zu tun, ist es immer gut, sich die Schuhe auszuziehen, sobald wir das Haus betreten. Dieser Ratschlag gilt immer, jetzt jedoch mehr denn je. Was die Fußböden angeht, sollte man sie mit einem Reinigungsmittel auf Alkohol- oder Chlorbasis reinigen, nachdem man den groben Dreck mit dem Besen oder dem Staubsauger entfernt hat.

2. Aufpassen bei Schwämmen und Lappen

Womit wir putzen, ist nicht zweitrangig, denn mit der richtigen Ausstattung erzielt man auch die besten Ergebnisse. Schwämme oder Lappen müssen regelmäßig gereinigt oder ausgetauscht werden, um zu verhindern, dass sich an ihnen hartnäckiger Schmutz ansiedelt. Das Beste, leider auch das Verschwenderischste, wäre, Einmalprodukte zu verwenden. Schwämmen müssen in speziellen Reinigungsprodukten eingeweicht werden, um sie zu desinfizieren, da gerade sie am meisten Dreck absorbieren. 

image: Pxfuel

3. Welches Desinfektionsmittel?

Alkohol, Bleiche, Essig oder spezielle Reinigungsmittel. In Zeiten des Coronavirus, in denen man Oberflächen reinigen muss, ist die Frage nach dem richtigen Desinfektionsmittel grundlegend geworden. Alkohol scheint besonders wirksam bei der Bekämpfung von Covid-19 zu sein. Mit Wasser gemischt - von 60% bis 90% - kann es uns ganz leicht dabei helfen, uns am besten zu schützen. 

4. Tischplatten, Arbeitsflächen, Griffe und Lichtschalter reinigen

Wenn man gut drüber nachdenkt, sind Oberflächen, auf denen man sich abstützt, wie Tische oder Schreibtische, Dinge, mit denen wir immer direkt oder indirekt in Kontakt kommen. Deshalb ist es auch besonders wichtig, sie hygienisch sauber zu halten, vor allem in einer Gesundheitsnotlage, wie sie  durch das Coronavirus entstanden ist. Laut Fadenti muss der Esstisch vor dem Essen immer gereinigt werden. Das gilt vor allem dann, wenn wir, vielleicht aus Versehen, Einkaufstüten oder andere Sachen darauf abstellen, die mit menschlichem Speichel in Kontakt gekommen sein könnten. Dinge, die wir immer berühren, aber an deren Reinigung wir selten denken? Türgriffe und Lichtschalter. 

 

 

Advertisement

5. Mit Dampf geht man auf Nummer sicher

Viele Menschen haben Reinigungsgeräte, die mit Dampf funktionieren, im Haus. Dies kann sich auch als nützlich erweisen, wenn wir unser Zuhause vor dem unsichtbaren, aber hinterhältigen Covid-19 schützen wollen. Dampf entkeimt und desinfiziert dank der hohen Temperaturen. Daher ist diese Methode sehr sicher.

Wichtig ist allerdings in jedem Fall, die Desinfektionsmittel so zu verwenden, wie es in den Produktanweisungen steht. Denn viele Faktoren können ihre Wirksamkeit beeinflussen. Und unsere Gesundheit muss auch beim Saubermachen immer an erster Stelle stehen. Daher sollte man es mit aggressiven und schädlichen Substanzen nicht übertreiben. Mit ein bisschen mehr Umsicht im Alltag können wir das Virus also ganz beruhigt aus unserem Haus fernhalten!

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.