Ohne Touristen und Boote sind die Kanäle von Venedig wieder frei und die Tiere holen sich die Natur zurück - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ohne Touristen und Boote sind die Kanäle…
Ohne Arme geboren, lernt und malt dieser arme 4-jährige Junge mit seinen Zehen Er ist 98 Jahre alt, sie 85: beide erholen sich vom Coronavirus, nachdem sie tagelang gegen die Krankheit gekämpft haben

Ohne Touristen und Boote sind die Kanäle von Venedig wieder frei und die Tiere holen sich die Natur zurück

Von philine
17.685
Advertisement

Wenn es etwas Positives gibt, das wir aus dieser traurigen und dunklen Zeit lernen, die Europa und der Rest der Welt durchmachen, dann ist es vielleicht, dass wir versuchen sollten, unsere schädlichsten Zeiten und Gewohnheiten zu verlangsamen, wenn wir weiterhin in voller Gesundheit und mit Respekt vor der Umwelt um uns herum leben wollen. Mit der Coronavirus-Epidemie kommt die Hammerproduktion in vielen Städten der Welt zum Erliegen, und alle Bürger werden nachdrücklich aufgefordert, zu Hause zu bleiben. In Italien ist sogar jeder Mensch verpflichtet, nur aus nachgewiesenen Gründen der Arbeit, der Gesundheit oder anderweitig zum Einkaufen das Haus zu verlassen. In diesem Klima der Angst und Spannung nimmt die Natur plötzlich ihre Räume wieder in Besitz.

via: CNN

Los canales de Venecia sin tráfico de barcos!! El resultado? Agua clara, increíble la cantidad de peces recién nacidos...

Pubblicato da Soy Ecológico Perú su Sabato 14 marzo 2020

In Venedig hat das völlige Fehlen von Touristen und Motorbooten, die sich durch die Kanäle bewegen, die Gewässer der Stadt wieder zum Glänzen gebracht. Kaum irgendwo in Venedig war es möglich, solch kristallklares Wasser zu bewundern; die Einwohner der Stadt, die ebenfalls von der schönen Aussicht schockiert sind, haben sich sofort darüber gefreut, die wunderbaren Bilder, die das kleine "Wunder" bezeugen, auf Twitter zu teilen. Das Wasser scheint so sauber zu sein, dass man den Grund sehen kann. Ganz zu schweigen von der Meeresfauna, die sich langsam wieder bemerkbar macht. Fische, Schwäne und Enten tauchen zwischen den Kanälen von Venedig, den Gewässern von Burano und den Brunnen von Rom auf. In Cagliari sind sogar Delfine in der Ruhe des Hafens aufgetaucht, die in der Nähe des Kais spielen.

Venedig ist eine extrem touristische Stadt, und seine Kanäle waren schon immer trüb wegen der Auspuffanlagen der Motorboote. Mit der völligen Einstellung aller Aktivitäten und der Verpflichtung, zu Hause zu bleiben, ist die Stadt buchstäblich zum Stillstand gekommen; in dieser surrealen Ruhe hat die Natur ihr angenehmes Wiederauftauchen gefunden.

Advertisement

ROMA - Bastano pochi giorni di calma e le fontane diventano laghetti per Anatre Germane

Pubblicato da Stefano Donghi su Venerdì 13 marzo 2020
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.