Großherziger Polizist hält an, um einem herrenlosen Hund Wasser zu geben, der durch die menschenleeren Straßen streunt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Großherziger Polizist hält an, um…
Seit 52 Jahren verheiratet und dann durch das Coronavirus getrennt: Endlich konnten sie sich wieder umarmen Diese süßen Bilder zeigen die innige Beziehung zwischen Kindern und ihren vierbeinigen Freunden

Großherziger Polizist hält an, um einem herrenlosen Hund Wasser zu geben, der durch die menschenleeren Straßen streunt

Von Julia
1.934
Advertisement

Wer die menschenleeren Straßen, die Personen, die in ihren Häusern bleiben, und die vorübergehend geschlossenen Geschäfte in dieser Pandemie gerade auch zu spüren bekommt, das sind die herrenlosen Tiere, unter ihnen die Hunde. Wenn sie in normalen Zeiten öfters Fressen und Wasser von einigen guten Menschen bekommen, wird Hilfe im Moment immer rarer. Aber gerade geht ein Video aus Peru um die Welt, in dem ein Polizist anhält, um einem armen Hund in Not zu helfen...

via: La Verdad

In dem Video, das von dem peruanischen Polizisten gepostet wurde, ist zu sehen, wie er eine Flasche Wasser mit einem armen Streuner teilt. Der Polizist war mit seinem Kollegen unterwegs auf Streife in den Straßen von Lima, Perus Hauptstadt, in der die Straßen wegen der Ausgangssperre auch menschenleer sind. 

Während sie herumfuhren, bemerkten sie einen Hund, der offensichtlich auf der Suche nach Futter und Wasser war. Ein Polizist goss also Wasser in die Hände des anderen, das der Streuner trinken konnte...

Das Video, dass der Beamte Neil Pilcobravo auf TikTok veröffentlichte, wurde von 184.000 Nutzern angesehen, bekam 33.700 Likes und 702 Kommentare. Und das innerhalb nur weniger Tage!

Advertisement

Und so eine einfache und gleichzeitig vielsagende Geste sollte auch so viele Klicks bekommen. Schließlich erinnert die Tat des freundlichen Polizisten uns daran, dass auch Hunde, die keine Familie haben und ohne festes Zuhause herumstreunen, unter der Ausgangssperre von uns Menschen leiden...

Manchmal reicht schon ein Glas, oder eine Handvoll Wasser, um ihren Durst zu löschen. Lasst uns unsere vierbeinigen Freunde in dieser dunklen Zeit nicht vergessen

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.