Die Mutter dieses krebskranken Mädchens fleht die Leute an, sich nicht in Massen Schutzmasken zu kaufen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Mutter dieses krebskranken Mädchens…
Supermarkt entscheidet, täglich eine Stunde nur für ältere Menschen zu öffnen, um zu verhindern, dass sie Covid-19 ausgesetzt sind. Nach 60 Jahren Ehe sterben Mann und Frau kurz nacheinander an Coronavirus

Die Mutter dieses krebskranken Mädchens fleht die Leute an, sich nicht in Massen Schutzmasken zu kaufen

Von philine
1.402
Advertisement

Die Besorgnis über die Ausbreitung des Coronavirus hat in den letzten Wochen alle unsere Gedanken beschäftigt. Da die Zahl der bestätigten Fälle weiter steigt, nehmen auch unsere Bedenken darüber zu, was wir tun (und nicht tun) sollten, um sie zu verhindern, doch der jüngste Facebook-Anruf einer amerikanischen Mutter hat sich verbreitet, um uns an alle Gründe zu erinnern, warum wir den Kauf aller Schutzmasken, die wir sehen, überdenken sollten, auch wenn wir uns dadurch sicherer fühlen könnten.

via: Yahoo News

She hates this mask. But it’s extremely important she has it. She and other kids whose immune systems are comprised...

Pubblicato da Christine Fego Martin su Martedì 3 marzo 2020

Überall auf der Welt stürmen Menschen Apotheken und medizinische Einrichtungen, um Schutzmasken zu kaufen, doch Christine Fego Martin sah sich gezwungen, in einem Posting auf ihrem Facebook-Profil am 3. März 2020 darüber zu sprechen: "Sie hasst diese Maske [...] aber es ist extrem wichtig, dass sie sie hat. Sie und andere Kinder, deren Immunsystem geschwächt ist, weil sie das größte Monster aller Zeiten bekämpfen müssen: Krebs". Christine bezieht sich auf ihre Tochter, die wegen des Krebses, den sie bekämpft, immun-depressiv ist...

Dann kritisiert Christine diejenigen, die Schutzmasken kaufen, und praktisch keine übriglassen für Menschen, die sie wirklich brauchen; ihr Beitrag geht weiter: "Nehmen Sie Ihre Angst und widmen Sie sie dem Händewaschen, dem Reinigen Ihres Wagens oder dem Desinfizieren Ihrer Hände nach dem Berühren von Gegenständen. Drücken Sie mit dem Ellbogen auf den Fahrstuhlknopf ... sich stärker bewusst sein, damit Kinder und Familien, die diese lästigen Präventionsmasken brauchen, auch wirklich Zugang zu ihnen haben".

Ein Punkt, den Christine anspricht, lässt viel zu denken und veranlasst uns vielleicht dazu, unsere Prioritäten bei Psychosen und gesundheitlichen Notfällen wie dem Coronavirus zu überdenken.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.