Ein Web-Sicherheitsexperte erklärt in 5 Punkten, warum wir keine Kinderfotos im Internet veröffentlichen sollten - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Web-Sicherheitsexperte erklärt…
15 Personen, die sich selbst herausgefordert haben, indem sie so viel Gewicht verloren haben, dass sie fast nicht wiederzuerkennen sind Ehefrau und Ehemann gründen eine Superfamilie: Sie haben 16 Kinder und wissen nicht, was

Ein Web-Sicherheitsexperte erklärt in 5 Punkten, warum wir keine Kinderfotos im Internet veröffentlichen sollten

Von philine
1.493
Advertisement

Wir leben im Zeitalter des Internets und der sozialen Netzwerke, und wir wissen, dass unsere Welt eine Welt ist, in der für viele Menschen der Austausch und die Veröffentlichung jedes Augenblicks ihres Lebens zu einer grundlegenden und vorrangigen Notwendigkeit geworden ist. Es stimmt: Soziale Netzwerke und Technologie bringen uns einander näher, aber sind wir wirklich sicher, dass alles immer so positiv ist?

Die Antwort ist nein. Die Risiken, die mit den Gewohnheiten verbunden sind, alles zu entsenden und mit allen zu teilen, sind sicherlich nicht zu unterschätzen. Es ist gut, sie immer im Auge zu behalten, besonders wenn wir kleine Kinder haben und wir es lieben, Fotos und Videos von den besten Momenten ihres Lebens ins Netz zu stellen. Der Polizeibeamte Daniel Huerta, ein Experte für Internetsicherheit und Cyberkriminalität, hat einen kurzen 5-Punkte-Leitfaden veröffentlicht, der beschreibt, wie Kinder vor den Gefahren einer zu starken Exposition in sozialen Netzwerken geschützt werden können.

via: ABC
image: Facebook

Laut dem stellvertretenden Inspektor Huerta gibt es im Internet eine übermäßige Menge an Inhalten, um die Neugier und die bösen Absichten vieler Menschen zu befriedigen, die in bösem Glauben handeln. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, immer daran zu denken, die Fotos und Videos unserer kleinen Kinder nicht weiterzugeben, auch wenn die Absichten positiv sind und mit dem Stolz verbunden sind, allen zu zeigen, wie schön oder gut sie in dem, was sie tun, sind. Die potentielle Verbreitung des von uns veröffentlichten Materials kann in der Tat enorm sein, und zwar in sehr großem Maßstab: Dadurch kann alles, was ausgesetzt ist, von jedem mitgenommen und wiederverwendet werden. Der Polizeibeamte sagte, es sei besser, Folgendes zu tun und nicht zu tun.

1. Man sollte niemals die Schule zeigen, wo unsere Kinder hingehen, die Sportmannschaft oder die Tanzschule, wo sie nach dem Unterricht Spaß haben, und auf jeden Fall nicht alle Orte, die sie normalerweise besuchen.

2. Stellt keine Bilder ins Netz, die es leicht machen, die Nachbarschaft oder das Haus, in dem wir leben, oder zum Beispiel das Auto, das wir haben (Kennzeichen, Modell usw.), zu identifizieren.

image: Pixabay

3. Achtet immer darauf, dass die veröffentlichten Inhalte nicht öffentlich, sondern nur für Freunde zugänglich gemacht werden, und zwar nicht in Echtzeit, sondern z.B. erst am nächsten Tag.

4. Vermeidet immer das Hochladen von Fotos in sozialen Medien, die Minderjährige in Badeanzügen oder anderweitig unterbekleidet zeigen.

5. Schreibt oder veröffentlicht niemals übliche Reisepläne oder Routen, um das Risiko zu verringern, dass jemand das, was wir und unsere Kinder täglich tun, missbraucht und in seinen kriminellen Absichten erleichtert wird.

Advertisement
image: Pexels

Denkt immer daran, dass Bilder unserer minderjährigen Kinder auch für kommerzielle Zwecke oder zum Sammeln von Geld verwendet werden können. Wenn die Fotos auf Plattformen veröffentlicht werden, die sie öffentlich und wiederverwendbar machen, können sie leicht von jedem für jeden Zweck aufgenommen werden. Schließlich tun diejenigen, die in böser Absicht handeln, alles, was sie können, um ihre zwielichtigen Ziele zu erreichen:

Das sollte uns immer zum Nachdenken anregen, wie angemessen es ist, die Sicherheit derer, die wir lieben, zu schützen, anstatt uns gehen zu lassen und alles über soziale Medien zu teilen, auch wenn es völlig normal erscheint.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.