Ihr Herrchen hat sie verlassen, weil sie zu "anhänglich" war: jetzt hat diese kleine Hündin es geschafft, eine neue Familie zu finden - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ihr Herrchen hat sie verlassen, weil…
Diese junge Frau adoptiert nur alte Hunde aus Tierheimen und gibt ihnen in den letzten Lebensjahren Zuneigung und Wärme 4 Tipps zur Linderung der Schmerzen bei nächtlichen Muskelkrämpfen, ein ebenso weit verbreitetes wie lästiges Problem

Ihr Herrchen hat sie verlassen, weil sie zu "anhänglich" war: jetzt hat diese kleine Hündin es geschafft, eine neue Familie zu finden

Von philine
14.835
Advertisement

Normalerweise entscheidet sich jemand, ein Haustier in sein Leben zu lassen, weil er eine große Freude daran empfindet, sich um es zu kümmern und jene unendliche Liebe zu geben und zu empfangen, die eine solche Beziehung kennzeichnet. Nehmt zum Beispiel die Liebe eines Hundes: Er wird sie euch jeden Tag seines Lebens mit Liebe und Treue zurückzahlen. Normalerweise ist es das, was viele Menschen bei einem Haustier suchen. Und doch entschied ein Mann, dass all diese Zuneigung für ihn viel zu viel war: Nachdem er einen süßen kleinen Hund namens Jubilee adoptiert hatte, wurde er ihn kurz darauf wieder los, weil er es leid war, sie immer um sich herum zu haben.

Der Mann ging zum nächsten Tierheim und gab den Hund ab, wobei er erklärte, dass das Problem sicherlich nicht darin bestand, dass das Tier aggressiv war ... sondern dass er ihn keine Minute allein ließ! Tatsächlich hatte der Jubilee-Besitzer auch noch andere Probleme mit seinem Hund gehabt: Innerhalb eines Jahres hatte das Tier das Sofa, die Sockelleisten, die Kissen und viele andere Dinge angeknabbert. Sein Meister hatte wenig getan, um Jubilee zu trainieren, und diese Vernachlässigung kam ihn teuer zu stehen.

Das Tierheim teilte sofort die traurige Geschichte von Jubilee über die sozialen Medien und zog die Aufmerksamkeit von Millionen amerikanischer Nutzer auf sich. Innerhalb kürzester Zeit vervielfachten sich die Adoptionsanfragen für das Hündchen. Nach sorgfältiger Analyse fanden die Shelter-Freiwilligen schließlich die perfekte "Mutter" für Jubilee: Samantha Fewox.

Advertisement

Obwohl sie verlassen wurde, hatte Jubilee kein Gramm ihrer ganzen Liebe verloren. Als sie in ihrer neuen Familie ankam, begrüßte sie sofort energisch Samanthas Sohn. 

Obwohl viele dem ursprünglichen Besitzer die Schuld für ihre herzlose Geste geben mögen, dankte Samantha ihm, denn ohne diese extreme Entscheidung hätte sie Jubilee nie adoptieren können.

Auch wenn es wie die Geste eines herzlosen Menschen aussieht, ist der Umgang mit einem Hund, der Trennungsangst hat, nicht einfach.

Was Jubilee hilft, weniger Angst zu haben, wenn die ganze Familie nicht zu Hause ist, sind zwei weitere vierbeinige Spielkameraden.

Dieser kleine Hund hätte sich nichts Besseres wünschen können!

Tags: TiereHundeGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.