Dieser Hund klammert sich verzweifelt an sein Herrchen, als er merkt, dass er ihn im Tierheim zurücklässt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Hund klammert sich verzweifelt…
Dieser pensionierte Polizeihund hat seine ganze Familie vor einem Hausbrand gerettet Kurz vor seinem Tod verwirklichte das kranke Kind seinen Traum: sich mit den Feuerwehrleuten anzufreunden

Dieser Hund klammert sich verzweifelt an sein Herrchen, als er merkt, dass er ihn im Tierheim zurücklässt

32.250
Advertisement

Leider kommt es nicht selten vor, dass ein Mensch aus verschiedenen Gründen gezwungen ist, sich von seinem Hund zu trennen. Tatsächlich sind Vierbeiner keine "Accessoires", die wir nach Belieben entsorgen können, sondern Wesen, die genau wie Menschen Respekt und Aufmerksamkeit verdienen. Aus diesem Grund erkennen viele Menschen nach einem ersten Moment der Begeisterung oder bei Geld- oder Arbeitsproblemen, dass sie mit einem Hund nicht zurechtkommen und beschließen, sie abzugeben.

Wie es Moses, dem Pitbull-Protagonisten unserer Geschichte, passiert ist. Ein sehr süßer Hund, der mit einer einfachen und spontanen Geste viele Menschen bewegte und damit einmal mehr zeigte, wie stark die Emotionen dieser Tiere sein können.

Moses' Familie hatte ihn vor etwa einem Jahr adoptiert. Aufgrund verschiedener Eventualitäten waren seine Besitzer gezwungen, in ein kleineres Haus zu ziehen, und das einzige Haus, das sie sich leisten konnten, hätte nicht genug Platz für den Hund. Also beschlossen sie, den Pitbull zurück in das Tierheim zu bringen, aus dem sie ihn mitgenommen hatten.

Eine herzzerreißende Entscheidung, die das Tier bereits einige Wochen zuvor wahrgenommen hat. Hunde sind in der Tat in der Lage, solche Dinge zu realisieren, dank ihrer enormen Fähigkeit, sich mit den Emotionen der Menschen um sie herum in Einklang zu bringen. Moses verlor in den Tagen vor seiner Rückkehr in die Herberge buchstäblich jede Begeisterung und begann häufig zu weinen.

Der Höhepunkt so vieler Schmerzen war jedoch wie erwartet zum Zeitpunkt der Trennung. Im Tierheim, als seine menschlichen Freunde sich von ihm verabschiedeten, flehte der Hund sie buchstäblich an, nicht zu gehen. Zu diesem Zeitpunkt filmte Nancy Klein, eine Freiwillige in der Einrichtung, die Szene in einem Video, das im Internet kursiert. Der Hund scheint nach Hilfe zu schreien, sich an seinen Besitzer zu klammern, verzweifelt bei dem Gedanken, wieder ohne Zuhause und Familie sein zu müssen.

Advertisement

Pubblicato da Nancy Klein su Domenica 22 gennaio 2017

Er wusste jedoch nicht, dass sein Aufenthalt in der Einrichtung eher kurz sein würde. Zum Glück für ihn und dank des Engagements der Freiwilligen im Tierheim wurde Moses von einer neuen Familie adoptiert, die finanziell viel stabiler ist und in der er wieder all die Zuneigung und Liebe fand, die er brauchte.

Das Video, das zeigt, wie er sich traurig an seine alten Meister klammert, diente nicht nur dazu, viele Adoptionsanfragen für Moses zu sammeln, sondern auch dazu, viele Menschen dazu zu drängen, ins Tierheim zu gehen und zu bitten, einen bedürftigen Hund wie diesen wunderbaren Pitbull zu adoptieren. Wir hoffen, dass immer mehr Hunde die Liebe, Wärme und das Glück finden, das sie verdienen!

Tags: HundeBewegendRührend
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.