Ein Feuerwehrmann rettete ein Baby-Känguru, das versuchte, sich unter einem Baumstamm vor den Flammen zu schützen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Feuerwehrmann rettete ein Baby-Känguru,…
Ein Dieb stiehlt seinen Wagen auf einem Parkplatz: Darin war sein geliebter Hund, den er nie wieder sehen wird Sie konnten keine Kinder bekommen, aber am Ende bekamen sie zwei Zwillingspaare: 2 Jungen und 2 Mädchen

Ein Feuerwehrmann rettete ein Baby-Känguru, das versuchte, sich unter einem Baumstamm vor den Flammen zu schützen

Von philine
1.006
Advertisement

In Australien verursachen riesige Waldbrände die Verwüstung des Landes und den Tod von Tausenden von Tieren. Wenn man bedenkt, dass Australien aus sechs Staaten besteht und in jedem von ihnen mindestens ein Feuer ausbricht, kann man den Ernst der Lage gut verstehen. Der am schlimmsten betroffene Staat ist vielleicht New South Wales, wo es derzeit die aktivsten Brände gibt. Genau hier gelang es dem jungen Feuerwehrmann - und Model - Sam McGlone, ein Babykänguru zu retten, das sich vor den Flammen schützen wollte, indem es sich unter einem Baumstamm versteckte. Die Bilder, die der junge Feuerwehrmann auf den Geselligkeiten teilte, lassen das Herz rasen - zum Glück hatte der kleine Kerl das Glück, Sam auf seinem Weg zu treffen.

Sam McGlone ist ein Star von Instagram (seine Seite wird von über 120.000 Menschen gefolgt!), aber er ist auch ein freiwilliger Feuerwehrmann, der in seinem Land dazu dient, die Brände, die das Gebiet verwüsten, einzudämmen und zu löschen. Während er in der Nähe seiner Heimatstadt Braidwood in New South Wales ein Feuer löschen wollte, bemerkte der 24-jährige Australier, dass sich etwas unter einem umgefallenen Baumstamm bewegte. 

Unter diesem Stamm war ein Baby-Känguru, das versuchte, sich vor den Flammen zu schützen, allein und verängstigt. Sam hat nicht lange überlegt, das Känguru-Baby zu holen und in Sicherheit zu bringen. Von der Rettung ist ein Video zu sehen, in dem Sam selbst so viele Menschen wie möglich einlädt, den Organisationen, die die schrecklichen Brände bekämpfen, zu spenden.

Advertisement

Das kleine Känguru wurde sofort in ein weiches Handtuch gewickelt und die Freiwilligen gaben ihm ein Getränk aus dem Deckel einer Flasche. 

Da war tatsächlich ein kleines Känguru unter dem Baumstamm!

Advertisement

Es wird geschätzt, dass die Brände in Australien bereits eine halbe Milliarde Tiere ausgerottet haben und einige Arten unweigerlich vom Aussterben bedroht sind. Wir müssen jetzt etwas tun, um den Schaden einzudämmen. Sam McGlone hat eine Spendenaktion auf Go Fund Me gestartet, mit der er bereits eine Menge Spenden gesammelt hat.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.