Die Geschichte von Faustino: misshandelt und verlassen, wurde er von seinem Retter in Lebensgefahr gefunden - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Geschichte von Faustino: misshandelt…
 Sie beschließt, das Auto nicht zu benutzen, nachdem Sie getrunken hatte: Als sie zurückkommt findet sie einen Zettel mit einem Dankesgruß  Dieser autistische Junge hat einen Anfall, während er auf den Bus wartet: Der Assisten beruhigt ihn, indem er sich mit ihm auf den Boden legt

Die Geschichte von Faustino: misshandelt und verlassen, wurde er von seinem Retter in Lebensgefahr gefunden

795
Advertisement

Leider werden Haustiere auf der ganzen Welt oft Misshandlung ausgesetzt - in jedem Land gibt es Fälle von Gewalt gegen Tiere. Katzen und Hunde leiden gleichermaßen, wenn sie sich in den Händen von herzlosen Kriminellen befinden. Die Geschichte von Faustino, einem lieben Hund, erzählt genau davon: Misshandelt und in auf der Straße ausgesetzt, wurde der Welpe glücklicherweise von David Fernandez gerettet, der seine Geschichte auf Facebook erzählte.

Faustino ist ein etwas über ein Jahr alter Hund, der allein und verängstigt durch die Stadt Valparaíso in Chile streifte. Dank eines Posts konnte Fernandez ihn finden und retten. "Es ging ihm sehr schlecht", kommentierte sein Retter, "er war unterernährt, hatte Krätze, eine Hautinfektion und große Angst". Nachdem Fernandez ihn gefunden hatte, brachte er ihn sofort in eine Tierklinik, wo sie herausfanden, dass er missbraucht worden war.

Auf seinem Gesicht hat Faustino eine "fast perfekte" Narbe, die von der Gewalt zeugt, die er erlitten hat. Die Tierärzte nehmen an, dass die Schnauze des Welpen mehrere Tage zugebunden war und er weder Nahrung noch Freilauf hatte. Eine extrem schmerzhafte Wunde für den armen Hund. Um wieder zur Normalität zurückzukehren, war eine sehr teuere Operation zur Rekonstruktion der Schnauze nötig. Aus diesem Grund bat Fernandez Facebook-Nutzer um eine kleine Spende, um die medizinischen Kosten des armen Hundes zu decken.

Advertisement

Wir wünschen diesem kleinen Hund, dessen erstes Lebensjahr so unglücklich verlief, alles Gute. Hoffen wir, dass er jetzt eine liebevolle Familie findet, die bereit ist, ihn aufzunehmen: Faustino verdient Liebe und Gelassenheit in seinem Leben.

Tags: TiereHundeRettungen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.