Eine neidische Freundin zu haben ist viel gefährlicher als 10 Feinde zu haben - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine neidische Freundin zu haben ist…
Dieser Künstler hat im Wald versteckte Skulpturen geschaffen, um die Besucher für das Thema Recycling zu sensibilisieren 10 einfache Dehnungsübungen zur Beseitigung von Rücken-, Hüft- und Ischiasnervenschmerzen

Eine neidische Freundin zu haben ist viel gefährlicher als 10 Feinde zu haben

461
Advertisement

Mit Feinden hat man Krieg, aber man kann auch Frieden schließen, von ihnen kann man angegriffen werden, aber in der Erwartung, dass man sich auch eher verteidigen können. Anders ist es, wenn sich die Gefahr an deiner Seite verbirgt, wenn Menschen, die sich als Verbündete betrachten und vertrauenswürdig sind, heimlich negative Gefühle ausbrüten. Diese Art von Menschen werden "frenemy" genannt, ein englischer Oxymoronbegriff. Eine Mischung aus Freund und Feind.

Im Leben einer Frau kann sich ein Frenemy in jedem Alter offenbaren, von der Kindheit bis zur Reife, und es ist die Art von Gefährtin, die behauptet, eine Freundin zu sein, Gedanken nährt, die nichts mit Respekt oder Zuneigung zu tun haben.

Eine neidische Freundin steht neben der Person, die Gegenstand ihrer Eifersucht ist, denn von dieser privilegierten Position aus kann sie alles wissen, für den Erfolg leiden und die Niederlage genießen. Der paradoxe und verdrehte Aspekt der Beziehung ist, dass nur sie diese morbide Rivalität lebt, während das ahnungslose Gegenüber sie hoch schätzt.

Darüber hinaus ist es dieser fehlgeleiteten Wertschätzung zu verdanken, dass sie manipulieren kann, um Entscheidungen und Verhaltensweisen in eine Richtung zu lenken, die sie für sich selbst für am vorteilhaftesten hält. In der Praxis ist es, als ob ihr Unglück vom Glück ihrer Freundin abhängt und umgekehrt.

Am Ende des Tages ist es daher vorzuziehen, von klaren und offensichtlichen Bedrohungen umgeben zu sein, anstatt von Fallstricken, die in den Schatten versteckt sind und bereit sind, zuzuschlagen, wenn man es am wenigsten erwartet. Sich vor diesen Unternehmen zu schützen ist schwierig, aber nicht unmöglich, denn selbst wenn sie das eigene Gesicht verdecken, können sie die eigene Natur nicht verbergen.

Ein Frenemy wird in Momenten des Schmerzes immer präsent sein, nicht um einen aufzuheitern, sondern nur, um das Schauspiel nicht zu verpassen, eine Freundin leiden zu sehen. In Momenten des Glücks macht sich eine neidische Freundin normalerweise unauffindbar, weil sie vielleicht nicht in der Lage ist, die Wut zu verbergen, die sich in ihr vergräbt.

Jeder mag manchmal in den Schuhen anderer sein wollen, das ist eine menschliche Sache, das Wichtigste ist, es ohne Schuld zuzugeben. Besser die Ehrlichkeit eines Freundes, der ausnahmsweise einmal sagt: "Ich möchte in deiner Haut stecken, ich beneide dich sehr", als einer, der so begeistert ist, dass es fast beunruhigend erscheint.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.