Polizisten installieren Wasser- und Futterspender für streunende Hunde, und ihre Geste erntet Beifall auf der ganzen Welt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Polizisten installieren Wasser- und…
Leute, die viele schmutzige Worte sagen, sind auch die besten Freunde, die man haben kann: deshalb... Dies sind die 17 Pflanzen, die die Luft der Wohnungen reinigen: so die NASA

Polizisten installieren Wasser- und Futterspender für streunende Hunde, und ihre Geste erntet Beifall auf der ganzen Welt

567
Advertisement

Wenn man in einigen Ländern durch die Straßen der Städte geht oder mit dem Auto fährt, wird unsere Aufmerksamkeit sehr oft auf die beträchtliche Anzahl von vierbeinigen Freunden gelenkt, die sich selbst überlassen sind.

Jetzt hat die peruanische Nationalpolizei eine edle Initiative ins Leben gerufen, um den Streunern genügend Wasser und Nahrung zu geben, und die Geste war ein großer Erfolg.

via: Good Times
image: Twitter

Dies geschieht in Tacna, Peru, als die Polizeistreife der Stadt Wasser- und Lebensmittelspender für die große Anzahl streunender Hunde in der Gegend installierte, eine Initiative, die nach der Ankündigung im Jahr 2017 begann, als die Zahl der auf die Straße gelassenen Tiere im peruanischen Land, die sich auf etwa 1 Million belief, offiziell geschätzt wurde.

Das Solidaritätsprojekt der Polizeistation Tacna startete dann eine echte Kette ähnlicher Initiativen, wie sie im Juni 2018 von der Polizei des Bezirks Monsefù in der Stadt Chiclayo, ebenfalls in Peru, durchgeführt wurden.

¡Ayer en Monsefú, hoy en Piura! Seguimos implementando dispensadores de comida para nuestros amiguitos de cuatro patas....

Pubblicato da Policía Nacional del Perú su Venerdì 20 luglio 2018
image: Facebook

Die bewegende Geste der Polizeistation von Monsefù war so erfolgreich, dass auch die offizielle Facebook-Seite der peruanischen Nationalpolizei die Initiative teilte und die Bürger des Landes aufforderte, mit Hilfe ihrer Nachbarn oder Gemeindeverwaltungen Wasser- und Lebensmittelverteiler auf der Straße zu installieren, um die obdachlosen vierbeinigen Freunde zu unterstützen.

Und was denkt ihr darüber? Glaubt ihr, dass die peruanische Initiative eine wirksame Geste ist, um streunende Hunde zu bekämpfen und weniger glücklichen Hunden zu helfen, die auf der Suche nach Zuneigung und Hilfe umherstreifen?

Quelle:

#ExitosaTacna ¡BRAVO! Policías instalan comederos para perros de la calle Una gran iniciativa tuvo personal de la Policía la comisaría central de Tacna y es que en su labor solidaria instalaron un comedero para perros callejeros. En el video se observa como un perrito abandonado tomaba agua del recipiente casero hecho con tubos. Con esta idea se espera que más dependencias policiales se sumen a esta campaña así dejar un mensaje positivo.

Pubblicato da Exitosa Sur su Mercoledì 26 settembre 2018
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.