Ein McDonald's-Mitarbeiter mit Down-Syndrom geht in den Ruhestand, nachdem er mehr als 30 Jahre mit einem Lächeln im Gesicht gearbeitet hat - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein McDonald's-Mitarbeiter mit Down-Syndrom…
Diese Zeichnungen zeigen uns, wie es ist, wirklich verliebt zu sein Urlaub hält Krankheiten fern

Ein McDonald's-Mitarbeiter mit Down-Syndrom geht in den Ruhestand, nachdem er mehr als 30 Jahre mit einem Lächeln im Gesicht gearbeitet hat

4.605
Advertisement

Heutzutage ist es nicht einfach, einen Job zu finden; dort jahrelang bleiben zu können, wird immer schwieriger. Was ist also mit denen, die in den Ruhestand gehen, nachdem sie ihr ganzes Berufsleben im selben Unternehmen verbracht haben? Wir würden sie sicherlich als sehr glückliche Menschen bezeichnen.

Und ohne Zweifel war es Russell O'Grady: geboren mit dem Down-Syndrom, mit fünfzig Jahren schaffte er es, sich zurückzuziehen, nachdem er mehr als dreißig Jahre für McDonald's gearbeitet hatte. Aber vielleicht war derjenige, der durch diese Zusammenarbeit am meisten profitiert hat, das Unternehmen selbst, das einen wirklich loyalen und freundlichen Mitarbeiter hatte.

Russell O'Grady ist eines der Kinder, die mit dem Down-Syndrom geboren werden; ein genetischer Zustand, der einige unverwechselbare körperliche Eigenschaften bestimmt hat, aber sicherlich nicht sein Glück - eine Geschichte, die Russell mit Schweiß und Entschlossenheit vorangetrieben hat.

Es war 1984, als der 18-jährige Russell zum ersten Mal ein McDonald's-Restaurant in Northmead, West-Sydney, betrat, um eine von Jobsupport organisierte Arbeitsvermittlung zu beginnen: Es handelte sich um eine Initiative der australischen Regierung, die Menschen mit geistigen Behinderungen helfen sollte, eine bezahlte Beschäftigung zu finden. Damals war es für Menschen mit Behinderungen besonders schwierig, solche Möglichkeiten zu haben.

 

Doch Russell gibt sein bestes und so beschließt das Unternehmen am Ende des Praktikums, ihn Vollzeit zu beschäftigen. So begann Russell seine 32-jährige Berufserfahrung, in der er sich um alles kümmerte, von der Reinigung bis zum Kundenservice, vom Verpacken von Partykartons bis zum Kochen. Er war ein vorbildlicher Mitarbeiter. 

 

Advertisement

Seine Vorgesetzte Courtney Purcell sagte, dass Russell zu einer Art Symbol für Kunden geworden sei, die von weit her kamen, um ihn kennenzulernen. Tatsächlich war Russell schon immer ein verantwortungsvoller, wertvoller und sehr freundlicher Mitarbeiter für alle.

Eine Wertschätzung - von Kunden und allen seinen Kollegen zum Ausdruck gebracht -, die Russells Familie stolz machte, wie auch sein Vater Geoff betonte: "Russell ist sehr liebevoll". Schwester Lindsey sagte auch, dass Russell "seine Arbeit sehr liebt, er ist manchmal frech, er ist mein großer Bruder - und er hält mich in Schach".

Die Tatsache, dass er einen stabilen Beruf hatte und für seine Arbeit geschätzt wurde, hatte einen sehr starken und positiven Einfluss auf Russells Leben und veranlasste ihn, eine andere, bessere Perspektive einzunehmen, wie sein Vater sagt: "Jemand fragte ihn, ob er behindert sei, und er antwortete: Ich war es, als ich zur Schule ging, aber jetzt arbeite ich bei McDonald's".

Advertisement

Trotz seiner Wertschätzung und Arbeitszufriedenheit fühlte Russell nach 32 Jahren, dass es an der Zeit sei, sich zurückzuziehen und in Rente zu gehen; er sagte, er sei ein leidenschaftlicher Bowler und wird wahrscheinlich einen Großteil seiner Ruhestandszeit im Northmead Bowling Club verbringen - wo er sich sicher bald die Wertschätzung neuer Bewunderer verdienen wird;)

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.