Mit diesen 12 Dingen könnt ihr JETZT anfangen, um den Planeten zu retten - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Mit diesen 12 Dingen könnt ihr JETZT…
15 23 ausgesperrte Tiere, die unbedingt wieder rein wollen

Mit diesen 12 Dingen könnt ihr JETZT anfangen, um den Planeten zu retten

4.905
Advertisement

Von Zeit zu Zeit werden wir mit Nachrichten bombardiert, die uns warnen, dass sich der Zustand des Planeten ständig verschlechtert, dass viele der ungewöhnlichen Phänomene auf den Klimawandel zurückzuführen sind und dass die Welt in ein paar Jahren nicht mehr die gleiche sein wird. Eine Frage wird sich spontan für alle ergeben: Was können wir auf unsere kleine Art tun? Viele werden "nichts" sagen, aber schon allein, um ein gutes Gewissen zu haben, sollten wir alle versuchen wenigstens einen minimalen Beitrag zu leisten. Diese Erfindungen sind nicht nur brilliant, sondern respektieren auch den Planeten: Hier sind 15 Dinge, die du tun kannst, um dich jetzt um den Planeten zu kümmern.

Recycelt Plastikflaschen.

Es gibt keine Ecke des Planeten, die nicht durch Plastik kontaminiert ist: Dieses Material braucht nicht nur Jahrhunderte, um abgebaut zu werden, sondern gefährdet das gesamte Ökosystem.

Neben der Einschränkung des Kaufs von Produkten, die übermäßigen Gebrauch von Plastik (selbst in der Verpackung) machen, solltet ihr es recyceln!

Umweltfreundliche Getränkedosen.

Wussten Sie, dass die Plastikringe, die 6 Dosen zusammenhalten, eine der Hauptursachen für den Tod von Tieren sind, die durch den Verschmutzungsfaktor verursacht werden?

Es wäre ein verantwortungsvoller Akt, das betreffende Kunststoffgitter ordnungsgemäß zu recyceln, noch besser wäre es, den Kauf von Produkten zu vermeiden, die es in der Verpackung liefern.

Einige Firmen (wie E6PR) haben diese Ringe entworfen, die die Umwelt zu schonen: sie zersetzen sich in kurzer Zeit und schaden den Tieren in keiner Weise.

Advertisement

Lebensmittelverpackungen aus Bienenwachs.

Wie oft hast du ein Mittagessen für die Schule oder Arbeit mit einer riesigen Menge Plastik eingepackt? Bee's Wrap bietet ein Kunststoff-Ersatzmaterial, wenn es um das Verpacken von Lebensmitteln geht: Die von diesem Unternehmen hergestellten Blätter bestehen aus Baumwolle, Bienenwachs, Jojobaöl und Naturharz. Ihr könnt sie sogar wiederverwenden, wascht sie einfach!

Turbine, die Wasser aus der Luft zieht.

Hast du von WaterSeer gehört? Es ist ein technologisches Gerät, das in der Lage ist, Wasser aus der in der Luft vorhandenen Feuchtigkeit zu gewinnen. Dies bedeutet, dass auch Bevölkerungsgruppen, die keinen Zugang zu Wasser haben, Zugang zu Wasser erhalten. Seine Energiekosten sind minimal (150 Watt / Stunde) und können bis zu 37 Liter Wasser pro Tag speichern.

100% kompostierbare Behälter.

Das indonesische Start-up Avani will jeden Plastikbehälter durch andere umweltfreundlichere ersetzen. Sie bieten eine Linie von 100% kompostierbaren Produkten (Gläser, Besteck, Strohhalme, Taschen) aus Papier und Maisstärke. Sie lösen sich innerhalb von anderthalb Jahren auf!

Advertisement

Schuhe aus Plastik, das aus den Ozeanen gesammelt wurde.

Adidas hat eine Linie von Sportbekleidung und Sportschuhen geschaffen, die ausschließlich aus Plastikabfällen hergestellt werden, die in den Ozeanen gesammelt werden. Es zu kaufen bedeutet, die Meere sauber zu halten!

Wasserdichte Brieftaschen aus "Bananenschalen".

Natürlich ist es keine echte Bananenschale, aber das Material, das aus der Verarbeitung der Bananenstauden entsteht, ist Leder sehr ähnlich. Diese Firma hat Wege gefunden, Blätter und Stämme von Bäumen, die zuvor auf dem Boden verrotten mussten, zu verwenden, um wasserdichte Brieftaschen und Tagebücher zu herzustellen. Auf jedem Produkt ist ein traditionelles Motiv von Mikronesien von Hand gezeichnet, die Insel, auf der das Green Banana Paper geboren wurde.

Advertisement

Flaschen, die beginnen sich zu zersetzen sobald sie leer sind.

image: dezeen.com

Die brilliante Idee wurde von dem jungen Ari Jónsson geboren: eine Flasche aus Wasser und Agarpulver, die die Form behält, solange sie Flüssigkeit enthält und sich zu zersetzen beginnt, wenn sie leer ist. Wenn man möchte, kann man sie auch essen (wenn jemand den Geschmack von Seetang mag!).

Essbare Wasserblasen.

Diese Algenbläschen können mit Wasser gefüllt werden und vermeiden so Plastikabfall. Die Firma heißt Ooo!, denn wer diese Erfindung ausprobiert, kann nicht anders, als sein Erstaunen zu zeigen!

Advertisement

Die Dusche mit 70% weniger Wasserverbrauch.

Nebia ist der Duschkopf, der bis zu 70% Wasser spart: Er reduziert den Wasserstrahl in Millionen kleine Blasen. Es hat sich gezeigt, dass, wenn 76 Liter Wasser für eine normale Dusche benötigt werden, nur 23 mit Nebia konsumiert werden.

Der Friedhof, der Bäume rettet.

Die Firma Capsula Mundi beschäftigt sich mit zwei sehr wichtigen Themen: Tod und Entwaldung. Besorgt über die Naturgebiete, die jedes Jahr ausgelöscht werden, um Platz für die Zersiedelung zu schaffen, hat das Unternehmen beschlossen, die Verstorbenen in einem vollständig eiförmigen Sarg (oder einer Urne) zu begraben. Oben wird ein Baum gepflanzt, den der Verstorbene sich ausgesucht hat und der von seinen Verwandten gepflegt wird.

Auf diese Weise würden Friedhöfe eine völlig neue Funktion annehmen und der Planet würde davon profitieren.

Das intelligente Thermostat.

Nest ist das Thermostat, das wir alle zuhause haben möchten: Es schaltet die Heizung aus, wenn alle Familienmitglieder das Haus verlassen und ist per App aus der Ferne bedienbar. Was es von anderen technologischen Thermostaten unterscheidet, ist die Tatsache, dass Nest, wenn es in Betrieb ist, die Präferenzen der Mieter des Hauses erkennt und einen Heizplan vorschlägt, der die Kosten und Effektivität des Systems optimiert.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.