Wenn dein Hund dir ins Bad folgt, solltest du ihn nicht ignorieren: es gibt etwas, das er dir sagen will - KlickDasVideo.de
x
Wenn dein Hund dir ins Bad folgt, solltest…
25 Tricks, die mehr als ein Jahrhundert alt, aber immer noch unglaublich nützlich sind 12 übergroße Tiere, die unsere Vorstellung von Größe erschüttern

Wenn dein Hund dir ins Bad folgt, solltest du ihn nicht ignorieren: es gibt etwas, das er dir sagen will

23 Oktober 2017 • Von philine
64.581
Advertisement

Hunde sind wahrscheinlich die kommunikativsten Tiere der Welt und deswegen können wir ihr Bedürfnisse und Stimmungen ganz gut erkennen. Unter den Gefühlen, die sie ausdrücken können, ist Liebe vielleicht das am besten für uns zu erkennende. Aber wisst ihr, auf wie viele verschiedene Arten Hunde sie ausdrücken können? Die Antwort ist eine Bestätigung dafür, dass es eine der schönsten Erfahrungen im Leben ist, einen Hund zu haben. Sie zeigen uns, was bedingungslose Liebe ist.

Durch alle hier gezeigten Verhaltensweisen, zeigt euch eurer Hund, wie sehr er euch liebt.

image: Reddit
  1. Wenn ihr ins Bett geht, möchte er neben euch schlafen: wenn er ins Bett darf, wird er nie woanders schlafen wollen, und zeigt euch so, dass er es liebt Zeit mit euch zu verbringen, auch ohne, dass etwas Besonderes passiert: Er mag einfach eure Nähe und kann sich dort entspannen. 
  2. Er freut sich, wenn ihr das Haus betretet. Auch wenn ihr nicht lange weg gewesen seid, freut er sich immer euch wiederzusehen. 
  3. Wenn Hund und Herrchen in kompletter Harmonie miteinander leben, gewöhnen sie sich auch den gleichen Rhythmus an. Wenn ihr zum Beispiel mittags immer ein kleines Schläfchen macht, könnt ihr sicher sein, dass auch euer vierbeiniger Freund diesen Moment mit euch teilen wird. 
  4. Er leckt euch an den Händen oder Füßen: Dieses Verhalten zeigen Hunde oft ihren Welpen gegenüber. Wenn sie es auch euch gegenüber zeigen, ist dies auch ein Zeichen von Liebe. So zeigen sie Zuneigung und wollen euch beschützen. 
image: Storyblocks

5. Wenn ihr aus irgendeinem Grund traurig seid, könnt ihr das vor eurem Hund nicht verstecken. Auch wenn ihr ihn streichelt und lieb mit ihm sprecht, wird er sofort merken, dass etwas nicht stimmt. Nennt es sechsten Sinn oder wie immer ihr wollt, aber ihr müsst es noch nicht einmal sagen: Auf seine Art und Weise wird ein Hund euch immer Trost spenden. 

6. Wenn er euch sogar ins Bad folgt: Hunde erkennen keinen Unterschied zwischen Badezimmer und Küche. Er folgt euch überall hin, um euch zu beschützen und um Aufmerksamkeit zu erhalten. Ignoriert ihn nicht, er tut dies nur zu eurem Wohl!

7. Er macht euch "Geschenke": Schimpft nicht mit eurem Hund, wenn er euch Insekten oder Gegenstände bringt, die er nicht hätte nehmen dürfen. Es ist ein Geschenk, das er euch bringt, um euch seine Dankbarkeit zu zeigen. 

8. Er steht vor euch und bittet um Wärme und Streicheleinheiten. Es gibt Hunde, die mehr oder weniger verschmust sind, aber es fehlt ihnen nie an Liebe. 

Denkt daran, dass Hunde keine Gegenstände sind. Wenn ihr einmal die Verantwortung übernommen habt, und ihn adoptiert habt, kümmert ihr euch sein ganzes Leben um ihn. Auch wenn es schwierige Momente gibt, ist es nicht schwierig, sich um einen Hund zu kümmern, wenn ihr wirklich dafür gemacht seid. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement

Nicht verpassen

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.