Sicherheitskamera filmt einen Waschbär, der versucht, Schneeflocken zu greifen: Die Szene ist erheiternd (+ VIDEO)

Aya

15 Januar 2023

Sicherheitskamera filmt einen Waschbär, der versucht, Schneeflocken zu greifen: Die Szene ist erheiternd (+ VIDEO)
Advertisement

Tiere zu lieben ist nicht sehr schwer, sie wissen immer, uns sprachlos zurückzulassen und zu unterhalten. Es gibt Spezies, die eher mit dem Menschen interagieren können, und andere, bei denen das weniger der Fall ist, aber das bedeutet nicht, dass sie uns mit ihren einfachen und spontanen Gesten nicht ein Lächeln schenken können.

Ein Beweis dafür ist der Waschbär, von dem wir euch erzählen wollen und der im Internet sehr berührt wurde sowie unzählige Nutzer mit seiner Unverfälschtheit und Niedlichkeit entzückte. Wir erzählen euch hier, was er getan hat.

via Timothy Ellis/Youtube Screenshot

Advertisement

Timothy Ellis/Youtube Screenshot

Es gibt Tiere, zu denen der Mensch kein großes Vertrauen hat und die man nicht als Haustiere bezeichnen kann, dazu gehört ohne Zweifel der Waschbär. Ein sympathisches Tierchen, dem zu begegnen in Wohngegenden nicht immer leicht ist, das aber hin und wieder ein wenig Neugier in der Hinsicht an den Tag legt. Das war es vielleicht, was den Protagonisten dieser Geschichte im Garten von Timothy Ellis anleitete.

Dank der Sicherheitskameras, die außen an seinem Haus in Everett, Washington (USA), installiert sind, wurde ein wunderbarer und sympathischer Waschbär verewigt, der im verschneiten Garten herumging und um jeden Preis versuchte, die Schneeflocken zu greifen, die reichlich vom Himmel hielen. Die entzückende Szene zog die Aufmerksamkeit zahlloser Nutzer auf sich. Amüsiert über den Anblick des Waschbärs bei seinem praktisch unmöglichen Unterfangen, hinterließen viele von ihnen sympathische Kommentare.

Timothy Ellis/Youtube Screenshot

Wie war Timothy auf die Präsenz des Waschbärs aufmerksam geworden? Am nächsten Morgen war er aus dem Haus gegangen und hatte einige Abdrücke im Schnee bemerkt. Neugierig geworden, beschloss er, die Aufnahmen der vergangenen Nacht zu prüfen, und entdeckte so die süße Szene.

Im nur 27 Sekunden langen Clip sieht man, wie sich das Tier im vergeblichen Versuch, einige Schneeflocken zu ergreifen, auf die Hinterpfoten stellt und neugierig den herabfallenden Schnee betrachtet. Ob es für diesen Waschbär der erste Schnee war? Natürlich kann man diese Frage nicht beantworten, aber sicher ist, dass er diese Erfahrung nicht bedauerte.

 

Advertisement

Die Aufnahme entzückte Timothy und bewegte ihn dazu, diesen lustigen Moment zu teilen: „Ich bin kein Kameraprofi“, gestand er, „aber ich nehme gern Fotos und Videos auf. Als ich gesehen habe, dass sich der Waschbär so verhielt, konnte ich nicht anders, als es auf meinen YouTube-Kanal zu stellen.“ Und offenbar war das eine gute Idee, wenn man bedenkt, dass das Video bisher über 500.000 Klicks und zahlreiche Kommentare eingeheimst hat.

Habt ihr je eine solche Szene im Garten eures Hauses gesehen?

Advertisement