Nach 14 Söhnen hieß dieses Paar seine erste Tochter willkommen

Aya

29 Oktober 2022

Nach 14 Söhnen hieß dieses Paar seine erste Tochter willkommen
Advertisement

Es gibt Paare, die bedauerlicherweise keine Kinder bekommen können, obwohl sie es sich sehnlichst wünschen, und dazu gezwungen sind, auf künstliche und teure Praktiken zurückzugreifen, um sich ihren Elternwunsch zu erfüllen. Andere Paare dagegen scheinen direkt von einer höheren Macht gesegnet zu sein und können nicht aufhören, ihre Familie zu vergrößern. Teil dieser Kategorie sind definitiv Kateri und Jay Schwandt, beide 45 Jahre alt und Eltern von 14 Kindern. Das war ohne Weiteres eine Entscheidung fürs Leben, die durch die langersehnte Geburt des „Mädchens“ der Familie bekräftigt wurde: Maggie Jayne. Die Besonderheit an dieser schönen, großen Familie ist nämlich die starke männliche Präsenz, da Maggie Jayne 14 Brüder hat. Aber jetzt wird sich etwas ändern …

via The Guardian

Advertisement

Kateri und Jay Schwandt haben im Laufe ihrer Ehe 14 Söhne bekommen, ohne je die Vorstellung aufzugeben, irgendwann auch eine Tochter zu haben. Der Reihenfolge nach sind die Männer der Familie: Tyler, Zach, Drew, Brandon, Tommy, Vinny, Calvan, Gabe, Wesley, Charlie, Luke, Tucker, Francisco und Finley. Dieser langen Liste von Name wird nun auch die kleine Maggie Jayne hinzugefügt, die schon vom ersten Tag an von allen geliebt wurde, auch ihren jüngsten Brüdern. Einige ihrer älteren Brüder sind bereits erwachsen und leben mit ihren jeweiligen Ehefrauen zusammen, aber das Haus ist dennoch voll mit Jungs, die neue Gewohnheiten werden erlernen müssen, um das Zusammenleben mit einer Schwester funktionieren zu lassen.

Der älteste Bruder, Tyler, der 28 und verheiratet ist, kommentierte die schöne Nachricht folgendermaßen: „Meine Eltern wurden endlich mit der Tochter gesegnet, von der sie nie dachten, dass sie sie noch bekommen würden. Es sind etwa 12 Stunden vergangen, seit mein Vater es mir gesagt hat, und ich habe mich immer noch nicht daran gewöhnt. Ich weiß nicht einmal, ob meine Mutter rosafarbene Babykleidung oder ähnliches hat.“

Papa Jay, der endlich eine Tochter hat, ist entzückt und kommentierte Maggies Ankunft voller Enthusiasmus: „Wir sind überglücklich und zutiefst begeistert davon, Maggie Jayne unserer Familie hinzuzufügen“, sagte er direkt nach der Geburt im Mercy Health Saint Mary´s Hospital von Grand Rapids, Michigan (USA). „Dieses Jahr war auf so viele Arten, aus so vielen Gründen denkwürdig, aber Maggie ist das größte Geschenk, das wir uns je hätten vorstellen können“, ergänzte er.

Jay und Kateri sind seit der Oberschule zusammen, und noch bevor sie 1993 heirateten, hatten sie bereits drei Kinder bekommen. Ihre Liebesgeschichte dauerte mit den Jahren an und widerstand anders als viele andere jeder möglichen und vorstellbaren Schwierigkeit. Heute sind sie eine große und vereinte Familie – für viele ist das der größte Wunsch!

Advertisement