Zwei alleinerziehende Mütter schließen sich zusammen und ziehen zusammen: "Wir sind kein Paar, aber wir sind eine Familie"

Barbara

03 November 2022

Zwei alleinerziehende Mütter schließen sich zusammen und ziehen zusammen:
Advertisement

Echte Freundschaft ist etwas, das im Laufe der Zeit kaum vergeht, auch wenn die Verpflichtungen des Alltags verhindern, dass man sich so oft trifft wie als Teenager. Viele Teenager träumen davon, ihr ganzes Leben mit ihren Freunden zu verbringen, aber irgendwann kommt der Punkt, an dem jeder eine Familie gründet oder Beziehungen eingeht, die einen großen Teil seiner Zeit in Anspruch nehmen. Die Protagonisten dieser Geschichte hingegen beschlossen, nachdem sie eine gescheiterte Beziehung mit ihren jeweiligen Partnern überwunden hatten, zu den alten Zeiten zurückzukehren und ihre Kräfte zu bündeln, wie es alte Freunde tun können, indem sie zusammenziehen.

via Dailymail

Advertisement

Samantha Best ist eine 24-jährige junge Mutter, die nach dem Ende ihrer Beziehung im Jahr 2021 beschlossen hat, mit ihrem 4-jährigen Sohn Kaelin zu ihrer besten Freundin Lauren Robinson, 26, Mutter der 5-jährigen Haidyn, zu ziehen. Diese beiden Mädchen haben den Traum vieler Menschen verwirklicht: Sie bleiben Freundinnen und teilen sich die Erziehung ihrer Kinder wie eine richtige Familie. Samantha und Lauren sind kein Paar, aber sie verwalten ihre Ausgaben, ihr Haus und ihre Kinder so, als ob sie es wären: Sie haben ein gemeinsames Konto, um Rechnungen und Ausgaben zu bezahlen, und sie helfen sich gegenseitig bei der Verwaltung der Familie und des Hauses.

In einer so teuren Stadt wie dem neuseeländischen Auckland ist es nicht einfach, allein und ohne Unterstützung zu leben, und Samantha weiß das nur zu gut: "Bevor ich bei Lauren einzog, hatte ich große Schwierigkeiten. Es war schwierig für Kaelin und mich, allein und komfortabel zu leben", fügte sie hinzu. "Auckland ist sehr teuer und ich war ziemlich einsam und verängstigt. Es versteht sich von selbst, dass die beiden ihren jeweiligen Kindern neben Trost und gegenseitiger Unterstützung auch die Möglichkeit boten, nicht länger "Einzelkinder" zu sein, sondern als Bruder und Schwester aufzuwachsen.

"Ich lebe mit meiner besten Freundin zusammen und wir haben so viel Spaß zusammen", sagte Best und verkörperte damit den Traum vieler. Ihre Idee, sich zusammenzutun und zusammenzuziehen, ist eigentlich gar nicht so innovativ, denn viele alleinerziehende Mütter wählen heute diesen alternativen Weg. Natürlich haben die beiden mit dieser Entscheidung auch viel Kritik einstecken müssen, und die Beziehung von Samantha und Lauren wird immer noch oft in Frage gestellt, aber sie versichern, dass sie keineswegs ein Paar sind. Beide wissen nicht, ob es eine endgültige Entscheidung sein wird, aber im Moment ist keiner von ihnen auf der Suche nach einer "neuen Liebe": "Alles ist neu, wenn man gerade eine Trennung hinter sich hat, also werden wir uns etwas Zeit nehmen, um an uns zu arbeiten, und dann werden wir irgendwann wieder zusammenkommen".

Was halten Sie von ihrer Wahl

Advertisement