x
Er legt 360 Dollar für das Geschenk…
Schüler überraschen ihren Lehrer, indem sie ihm ein Auto schenken: „Sie werden nicht mehr stundenlang auf den Bus warten müssen“ „Am ersten Januar lege ich 12 Laken aufs Bett: Anfang jedes Monats nehme ich das oberste weg und das Bett ist sauber“

Er legt 360 Dollar für das Geschenk seiner Verlobten beiseite: „Ich habe jedes Mal, wenn sie mich anschrie, einen Dollar weggenommen“

10 September 2022 • Von Aya
892
Advertisement

Wenn wir der idealen Person begegnen, die uns glücklich machen kann und es liebt, an unserer Seite zu sein, versuchen wir auf jede mögliche Weise, dafür zu sorgen, dass es ihr gut geht. Der beste Weg ist der Austausch von Gefühlen, aber bei einigen Gelegenheiten schaden kleine oder große Geschenke nicht, die der anderen Person ein Lächeln entlocken und sie auch bewegen können. Damit all das passiert, muss es gewisse finanzielle Möglichkeiten geben, und wenn sie nicht unmittelbar sind, greift man auf die „Sparbüchse“ zurück, um für das gewählte Geschenk auf die nötige Summe zu kommen.

Etwas, an das der Protagonist der Geschichte gedacht hat, die wir euch zu erzählen im Begriff sind; ein Mann, der Geld für da Valentinstaggeschenk seiner Verlobten beiseitegelegt hat, aber noch mehr tat. Für jeden Tag, an dem sie ihm gegenüber auf unfreundliche Weise die Stimme hob, aus welchem Grund auch immer, nahm er einen Dollar aus dem Umschlag. Das Ergebnis? Sehen wir es uns an.

via: Daily Mail

Isaac Ramirez stammt aus Santa Paula, Kalifornien (USA), und wurde im Internet berühmt dafür, eine Initiative in Bezug auf das Geschenk für seine Verlobte Carolina Fernandez geteilt zu haben. In einem auf Instagram geposteten Video erzählte er, dass er in einem Jahr 360 Dollar beiseitegelegt hatte, um damit das Valentinstaggeschenk für seine Verlobte zu kaufen. Eine sehr süße Geste, um seine Liebste am Tag der Liebe zu überraschen, auch wenn es nicht das war, was ihn berühmt machte.

Abgesehen davon, das erreichte Ziel zu teilen, sagte er auch, dass er jedes Mal, wenn sie ihn anschrie, einen Dollar aus dem Umschlag mit dem Geld nahm. So blieben im Laufe eines ganzen Jahres nur 40 Dollar, eine sehr niedrige Summe im Vergleich zu der anfänglichen, die bezeugt, wie oft seine Liebste ihm gegenüber einen harten Ton annimmt.

Die Nutzer, die davon erfuhren und Isaacs Entscheidung kommentierten, teilten sich in zwei Gruppen: Es gab jene, die ihm rieten, sie zu verlassen, da es nicht normal ist, den eigenen Partner in einem einzigen Jahr so oft anzuschreien. Und jene, die im Gegensatz erklärten, dass sie seine Strategie nicht schätzen. „Ich bin kein Experte, aber ist es normal, sich in einer Beziehung so zu verhalten?“, schrieb jemand als Reaktion auf den Post.

Wir haben keine Lösung für ein solches Dilemma, sind uns jedoch sicher, dass dieser Mann seine Entscheidung getroffen und vielleicht bereits festgestellt hat, was er feststellen wollte, bevor er seine Beziehung mit Carolina fortsetzt und sie zu seiner Frau macht.

Advertisement

Was sagt ihr dazu? Hättet ihr je daran gedacht, so etwas zu tun, um euren Partner bzw. eure Partnerin zu „testen“?

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.