Sie reist 10.000 km, um ein "Liebesschloss" zu entfernen, das sie gemeinsam mit ihrem Ex aufgehängt hat - KlickDasVideo.de
x
Sie reist 10.000 km, um ein "Liebesschloss"…
Mit 26 Jahren ist diese Autistin Direktorin eines Krankenhauses geworden: Sie will die Stereotypen der Gesellschaft bekämpfen Frau bringt innerhalb von fünf Tagen eineiige Drillinge zur Welt: Das ist Weltrekord

Sie reist 10.000 km, um ein "Liebesschloss" zu entfernen, das sie gemeinsam mit ihrem Ex aufgehängt hat

10 Juni 2021 • Von Barbara
447
Advertisement

Wenn man jung und verliebt ist, macht man "extreme" Gesten, die man dann in der Zukunft vielleicht bereut, vor allem, wenn sich die Person, der wir unsere Liebe anvertrauen, nicht als die richtige herausstellt. Ob es ein Schriftzug an einer Wand ist oder ein Vorhängeschloss, das an einer Brücke angebracht wird, um die Liebe des Paares zu symbolisieren, spielt keine Rolle, denn wenn die Beziehung abrupt endet, wird diese Widmung für immer bleiben. Oder wird es das? Eine 23-Jährige reiste fast 10.000 km, von Kalifornien bis nach Südkorea, um persönlich ein Vorhängeschloss zu entfernen, das sie 2019 mit ihrem Ex aufgehängt hatte. Die junge Frau filmte die ganze Szene und postete sie auf ihrem TikTok-Konto, wo sie Millionen von Ansichten und Reaktionen erhielt.

Kassie Yeung konnte den Gedanken nicht ertragen, dass dieses Vorhängeschloss noch immer zusammen mit hunderten anderen Vorhängeschlössern als Symbol ihrer unsterblichen Liebe zu ihrem Ex hängt. Diese Geschichte war vorbei und sie musste damit Schluss machen... im wahrsten Sinne des Wortes! Mit einem Bolzenschneider bewaffnet, machte sie sich auf den Weg zum Namsan Tower in Seoul, Südkorea, entschlossen, die langjährige Beziehung zu beenden. Die junge Frau brauchte mindestens eine halbe Stunde, um ihr Schloss unter den tausenden anderen bunten Schlössern, die am Turm hingen, aufzuspüren, aber schließlich hatte sie es geschafft.

 

Mit ihrem Bolzenschneider brach sie dieses ruchbare Symbol ein für alle Mal und befreite sich von dieser Last. Im Video sehen Sie den Moment des Jubels, nachdem das Schloss durchtrennt wurde. Yeungs Reise war zweifellos lang, aber sie konnte den Gedanken nicht ertragen, nach Südkorea zu gehen, ohne auch nur zu versuchen, das Schloss zu zerstören. Yeung war nämlich in erster Linie nach Korea gegangen, um die Möglichkeit einer alternativen Karriere als Tänzerin in diesem Land zu erkunden, und hatte dann in Erwägung gezogen, den ganzen Weg zum Namsan-Turm zu gehen.

 

 

Advertisement

Der Trend der Vorhängeschlösser ist einer, der mehrere Länder betroffen hat, unter denen wir uns an die Pariser Brücke "Pont des Arts" erinnern, die laut der New York Times Tausende von Vorhängeschlössern enthielt, die 2015 entfernt wurden, um die Brücke zu erhalten.

Wir überlassen Ihnen das kurze Video, in dem Sie selbst "das Kunststück" der jungen Yeung beobachten können.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.