Sie haben einen Menstruationsschmerz-Simulator entwickelt, um Männern zu zeigen, wie es sich anfühlt, einmal im Monat Krämpfe zu haben - KlickDasVideo.de
x
Sie haben einen Menstruationsschmerz-Simulator…
Sie nahm die Herausforderung an und hob 120 kg, was alle Männer im Fitnessstudio schockierte: Sie enthaart sich nicht die Achseln und benutzt kein Deo: „Ich möchte meinen Körper so akzeptieren, wie er wirklich ist“

Sie haben einen Menstruationsschmerz-Simulator entwickelt, um Männern zu zeigen, wie es sich anfühlt, einmal im Monat Krämpfe zu haben

25 Juli 2022 • Von Barbara
937
Advertisement

Jede Frau weiß, dass sie mindestens einmal im Monat mit ihrem Menstruationszyklus und allen damit verbundenen Symptomen konfrontiert wird. Jede Frau weiß, dass sie an diesen Tagen höchstwahrscheinlich mit Unterleibskrämpfen, Schmerzen im unteren Rückenbereich, erhöhter Müdigkeit und Reizbarkeit aufgrund von Stimmungsschwankungen zu kämpfen haben wird. Kurz gesagt, obwohl es natürlich ist, ist die Periode kein Spaziergang im Park. Vor diesem Hintergrund beschloss die Unternehmerin Lux Perry aus Vancouver (Kanada), Männer erfahren zu lassen, was Menstruationsschmerzen wirklich bedeuten. Am Ende des Experiments lauten die üblichen Fragen immer: "Würden Sie mit diesen Schmerzen zur Arbeit gehen?" und auch "Fühlt es sich normal an, Ihre Periode zu haben?" Und raten Sie mal, wie die Antworten der Männer lauten....


Der Menstruationszyklus ist bis heute ein viel diskutiertes Thema, über das vielleicht nicht genug gesprochen wird, da Männer natürlich nicht wirklich verstehen können, wie sich eine Frau jeden Monat ihres Lebens an diesen Tagen fühlt. Dank eines Geräts, das mehr oder weniger starke Menstruationskrämpfe simuliert, war es jedoch möglich, ein spielerisches Experiment durchzuführen, bei dem sich mehrere "tapfere" Männer freiwillig dem unterzogen, was sie wahrscheinlich als "Folter" empfanden.

Auf TikTok, dem Kanal von "Somedays", einem Unternehmen, das Produkte zur Linderung von Menstruationsschmerzen verkauft, wurde eine Reihe von Videos gepostet, in denen sich mehrere Männer dem Experiment unterziehen, und zwar unter Gelächter und Ironie.

Trotz der offensichtlichen Ironie erkennen all diese Männer bald, wie schmerzhaft und schwierig es ist, mit Menstruationsschmerzen zu leben, vor allem mit den stärksten. Das Gerät, mit dem die Krämpfe simuliert werden, ermöglicht die Einstellung verschiedener Intensitätsstufen; Stufe 5 beispielsweise gilt als "Grundstufe" der Krämpfe - jede Frau erlebt diese Art von Schmerzen jeden Monat. Natürlich kann der Wert auf bis zu 10 ansteigen, um eine Art von Schmerz zu simulieren, der beim Leben mit Endometriose auftritt.

Advertisement

In einem Video wird ein Paar muskulär stimuliert, aber die Reaktionen des Mannes unterscheiden sich deutlich von denen des Mädchens: Sie bleibt teilnahmslos, auch wenn der Schmerzpegel steigt, während er bereits ab Stufe 6 starke Schmerzen verspürt. Es handelt sich zwar nur um eine Demonstration, aber sie zeigt deutlich die Schmerzgrenze eines Mannes und die einer Frau, die gezwungen ist, einmal im Monat mit diesen Beschwerden zu leben, ohne auch nur die Möglichkeit zu haben, ihren Tagesablauf so zu ändern, dass er angenehmer wird. Da es sich bei der Menstruation nicht um eine Krankheit handelt, ist man trotzdem gezwungen, zur Arbeit zu gehen oder andere Aufgaben zu erledigen, auch wenn die Schmerzen noch so stark sind. Wann wird sich diese Art des Denkens ändern?

Und was denken Sie über dieses Thema?

 

Tags: WTFAbsurdGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.