Sie bietet einem Obdachlosen einen Kaffee an und lässt ihn an ihrem Tisch Platz nehmen: Er schreibt ihr einen rührenden Dankesbrief - KlickDasVideo.de
x
Sie bietet einem Obdachlosen einen Kaffee…
Sie adoptiert ein behindertes Mädchen aus einem Waisenhaus: Heute ist sie eine Olympiasiegerin

Sie bietet einem Obdachlosen einen Kaffee an und lässt ihn an ihrem Tisch Platz nehmen: Er schreibt ihr einen rührenden Dankesbrief

23 Juni 2022 • Von Barbara
1.156
Advertisement

Seien wir ehrlich: Wir werden nicht oft Zeuge von altruistischen Handlungen, und wenn wir eine sehen, sind wir immer sehr erstaunt und ungläubig. Glücklicherweise gibt es aber auch Menschen, die wissen, wie man anderen Gutes tut, und zwar auf eine sehr spontane Art. Genau das ist in der Geschichte passiert, die wir Ihnen gleich erzählen werden.

Die Protagonistin der Geschichte ist eine junge Frau, die einem Obdachlosen begegnet und ihm die Hand reicht: für sie ist es eine Geste wie viele andere, für den Mann ist es nicht so, im Gegenteil, die Aufmerksamkeit der Frau verändert sein Leben zum Besseren und ist sehr wichtig. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was sie getan hat.


today I went to Dunkin and saw a clearly homeless guy singing on the side of the road and picking up change. Eventually...

Pubblicato da Casey Fischer su Mercoledì 20 maggio 2015

Casey Fischer ist eine junge Frau, die an einem gewöhnlichen Tag in einer Studienpause zu dem Ort geht, an dem sie normalerweise Kaffee trinkt. Als sie ankam, bemerkte sie eine Person direkt vor ihr: ein obdachloser Mann sammelte auf der Straße ein paar Münzen ein, um sich etwas zu essen zu holen. Kurz nachdem sie die Szene beobachtet hatte, sah Casey, wie der Mann das Café betrat und mit den wenigen Münzen, die er gesammelt hatte, zum Tresen ging.

Der Betrag belief sich auf etwa 1 Dollar, mit dem er nicht einmal einen Kaffee kaufen konnte. Hier griff unsere Protagonistin ein. Sie bot ihm nicht nur Kaffee und einen Doughnut an, sondern lud ihn auch ein, an ihrem Tisch Platz zu nehmen. Etwa eine Stunde lang unterhielten sie sich angeregt, und der Mann, der sagte, er heiße Chris, erzählte ihr von seinem Leben.

Seit dem Tod seiner Mutter und ohne den Vater, den er nie kennengelernt hatte, hatte er eine sehr schwierige Zeit hinter sich. Trotz allem hatte er immer ein Ziel: der Mensch zu werden, den seine Mutter wollte und der sie glücklich und stolz machen würde. Leider war es ihm nicht gelungen, und das hatte ihn heruntergezogen und zu sehr negativen Gedanken geführt. Aber dann kam Casey und alles änderte sich.

 

Als das Mädchen merkte, dass sie gehen musste, bat Chris sie, noch einen Moment zu warten, schrieb ihr einen Zettel und reichte ihn ihr: "Ich hatte schon beschlossen, aufzugeben, aber du hast mir die Hoffnung zurückgegeben. Danke, schöner Mensch". Eine Reaktion und eine Bedeutung seiner Geste, die das Mädchen so nicht erwartet hatte. Casey war glücklich über das, was passiert war, und postete das Foto der Karte auf ihrer Facebook-Seite und erzählte die Geschichte. Die Reaktionen der Nutzer waren zahlreich, ebenso wie die Verbreitung des Beitrags. Bewegt und gerührt dankten viele dem Mädchen für diese Geste und dafür, dass sie mit wenig Mitteln einer Person geholfen hat, die nichts mit ihr zu tun hatte.

Wir schließen uns den Dankesworten an und hoffen, dass diese großartige Aktion als Beispiel für diejenigen dienen wird, die sich wie die Frau in ähnlichen Situationen befinden und beschließen, sich genauso zu verhalten. Vielen Dank, Casey!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.