Er erhält ein Bußgeld in Höhe von 65 £, weil der Schatten seines geparkten Autos auf einen Behindertenparkplatz fällt - KlickDasVideo.de
x
Er erhält ein Bußgeld in Höhe von…
Ehemann lädt direkt nach der Geburt seines Kindes seine Eltern für eine Woche zu sich nach Hause ein: Seine Frau ist schockiert Kleines Mädchen sieht eine junge Frau in einem langen Kleid: „Du bist die Prinzessin aus dem Märchen“ (+ VIDEO)

Er erhält ein Bußgeld in Höhe von 65 £, weil der Schatten seines geparkten Autos auf einen Behindertenparkplatz fällt

24 April 2022 • Von Aya
13.445
Advertisement

Matthew Cole hatte sein Auto perfekt geparkt auf einem regulären Parkplatz zurückgelassen, aber als er zurückkam, fand er eine hässliche Überraschung vor: Der gefürchtete Strafzettel unter dem Scheibenwischer war dazu da, ihn daran zu erinnern, dass er gerade eine Geldstrafe erhalten hatte. Aber warum? Sein Ford stand innerhalb der markierten Linien des Parkplatzes, also hätte es keine Probleme geben sollen. Und trotzdem … fiel der Schatten seines Autos auf einen Behindertenparkplatz. Ist das vielleicht ein guter Grund, um jemanden mit einem Bußgeld zu belegen? Nein, das ist es nicht, aber es ist einem Gärtner passiert, der vor dem Postamt von London geparkt hatte.

via: Mirror

'They’re enforcing something that’s not there.'

Pubblicato da The Mirror su Giovedì 21 aprile 2022

Der Gärtner Matthew Cole hätte nie damit gerechnet, sich vor einer Geldstrafe in Höhe von 65 Pfund wiederzufinden, nachdem er ordnungsgemäß auf einem mehr als gültigen Parkplatz geparkt hatte. Doch der Zettel, der auf seinem Auto angebracht wurde, war ganz klar ein Strafzettel für „unautorisiertes Parken auf einem Behindertenparkplatz“. Als er sich das Foto seines mutmaßlichen Verstoßes näher ansah, wurde Cole klar, dass der Strafzettel ausgestellt wurde, weil der Schatten seines Fords auf den Behindertenparkplatz fiel. Natürlich brauchte eine derart bizarre Nachricht nicht lange, um im Internet die Runde zu machen, sobald Cole selbst den lokalen Medien von der ungewöhnlichen Angelegenheit erzählt hatte.

Cole sagte, dass er andere Mal auf diesem Platz geparkt hatte, ohne je einen Strafzettel zu erhalten. Wo lag diesmal das Problem?

„Ich habe das Bußgeld angefochten“, erklärte Cole, „aber man scheint mich zu ignorieren und sagte, dass der Strafzettel korrekt ausgestellt wurde. Es ist so schwer, die mit diesen Leuten in Kontakt zu kommen. Ich denke, dass es getan wurde, um mich zum Bezahlen zu zwingen. Ich habe mindestens dreimal fünf oder acht Stunden am Stück auf demselben Platz geparkt und nie Probleme gehabt. Ich sehe nicht, warum es diesmal ein Problem war.“

Advertisement

Der Mann nahm es natürlich nicht gut auf und unterstrich, wie absurd es sei, einen Strafzettel für einen mutmaßlichen Verstoß wie diesen zu erhalten: „All das ist absurd, sie versuchen, etwas durchzusetzen, das nicht existiert. Ich kann es mir leisten, 65 Pfund zu bezahlen, klar, aber es geht ums Prinzip, und das ist ein falsches.“

Wahrscheinlich wird Cole dazu gezwungen sein, das Bußgeld zu bezahlen, aber im Moment sind wir noch zuversichtlich, dass seine Anfechtung für eine erneute Prüfung zugelassen wird. Das Leben ist bereits schwer genug, auch für Verstöße zu bezahlen, die nie verübt wurden, erscheint uns wirklich absurd!

Tags: WTFAbsurdGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.