Sie wartet 1445 Tage in einer Pflegefamilie, dann beschließt die Grundschullehrerin, sie als ihre eigene Tochter zu adoptieren - KlickDasVideo.de
x
Sie wartet 1445 Tage in einer Pflegefamilie,…
Kleines Mädchen wird emotional, als sie ihre neugeborene Schwester zum ersten Mal sieht (+VIDEO) Kein Fahrgast bewegt sich, um einen Mann im Rollstuhl in den Bus zu lassen: Der Fahrer lässt alle aussteigen

Sie wartet 1445 Tage in einer Pflegefamilie, dann beschließt die Grundschullehrerin, sie als ihre eigene Tochter zu adoptieren

02 Dezember 2021 • Von Barbara
888
Advertisement

So seltsam es klingen mag, eine Mutter und einen Vater zu haben, eine liebevolle Familie und ein Dach, unter dem man mit ihnen inmitten von Zuneigung und Wärme leben kann, ist ein Privileg, das nicht jedes Kind auf dieser Welt genießen kann. Ob es uns gefällt oder nicht, es gibt immer noch Hunderttausende von Kindern auf der ganzen Welt, die darauf warten, von einem Vater, einer Mutter oder von beiden adoptiert zu werden, um endlich ein eigenes Zuhause zu haben, eine Familie, die sie für immer liebt. Ein Wunsch, der für einige in Erfüllung geht, für andere, weniger glückliche Kinder kann eine Kindheit in einem Pflegeheim eine schreckliche, aber reale Alternative sein...

via: ABC 7 News

Heute möchten wir jedoch über eine Adoptionsgeschichte mit einem glücklichen Ende berichten, eine bewegende und außergewöhnliche Geschichte, die uns zu Tränen gerührt hat. Die kleine Protagonistin dieser Veranstaltung heißt Loralie und ist 9 Jahre alt, ein Mädchen, das dem amerikanischen Adoptionssystem anvertraut wurde, seit es 4 Jahre alt war, und das 1445 Tage lang auf seine Adoption wartete.

Das Beste an dieser Geschichte, die einen sehr traurigen Anfang hatte, ist, dass die kleine Loralie offiziell von Zoe Henry adoptiert wurde, ihrer Grundschullehrerin, die sie kennenlernte, als Loralie im zweiten Schuljahr war. Hier sind die emotionalen Worte von Mutter Zoe: "Sie vervollständigt unsere Familie, sie vervollständigt unser Leben. Sie bringt bei allem, was wir tun, so viel Abenteuer, Freude, Spaß und Kühnheit mit, dass sie absolut perfekt ist. Ich versuche, nicht zu weinen, während ich diese Worte sage, aber ich kann nicht!"

Der Papierkram und der bürokratische Prozess, um das dauerhafte Sorgerecht für die kleine Loralie zu erhalten, war natürlich nicht einfach. 2020 sollte alles zu einem glücklichen Ende kommen, aber dann stoppte der Ausbruch der weltweiten Pandemie vorübergehend sogar die endlosen Adoptions- und Pflegekinderanträge von Kindern, die auf eine neue Familie warten.

Aber Ende gut, alles gut: Nach 1445 Tagen krampfhaften Wartens hat Loralie nun eine eigene Familie, die ihr für immer Liebe und Zuneigung schenken wird. Und das alles dank Zoe Henry, der netten Grundschullehrerin, die nicht anders konnte, als ihre ganz besondere Schülerin bei sich aufzunehmen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.