Er findet 10.000 Dollar in einem Portemonnaie und gibt es sofort zurück: Der Besitzer schenkt ihm 100 $ als Belohnung - KlickDasVideo.de
x
Er findet 10.000 Dollar in einem Portemonnaie…
30-jähriger Sohn will nicht von zu Hause ausziehen: Seine Eltern wenden sich an einen Richter und der Fall landet vor Gericht Portugal verabschiedet ein Gesetz, das es Chefs verbietet, ihre Angestellten außerhalb der Arbeitszeit zu kontaktieren

Er findet 10.000 Dollar in einem Portemonnaie und gibt es sofort zurück: Der Besitzer schenkt ihm 100 $ als Belohnung

29 November 2021 • Von Aya
29.347
Advertisement

Die Versuchung, eine große Geldsumme einzustecken, wenn wir die Gelegenheit dazu haben sollten, haben wir alle gemeinsam. Es ist unnötig, drumherum zu kreisen, niemand würde einer Handtasche oder einem Portemonnaie voller Scheine widerstehen. Die meisten Menschen würden dieses Geld für sich selbst nehmen und es eifersüchtig hüten, andere dagegen würden ein Gewissen entwickeln und das tun, was wahrscheinlich das Richtige ist: das Geld dem rechtmäßigen Besitzer zurückgeben.

via: CNN

Eine richtige und gesittete Handlung, die Rhami Zeini erbracht hat, ein junger Mann, der in Santa Barbara in Kalifornien (USA) lebt und auf seinem Heimweg von der Schule ein Portemonnaie voller Geld auf dem Boden gefunden hat. Wer hatte wohl abgelenkt all dieses Geld verloren? Der 16-Jährige ließ sich jedoch nicht entmutigen und beschloss, das Portemonnaie zu öffnen, um zu sehen, ob darin Informationen über den rechtmäßigen Besitzer zu finden waren, damit er es ihm zurückgeben könnte. Als Rhami das Portemonnaie öffnete, konnte er seinen Augen nicht glauben: Darin befanden sich ganze 10.000 Dollar!

Von Panik ergriffen, war er unentschlossen, was seinen nächsten Schritt anging: Würde er dieses ganze Geld behalten oder zur örtlichen Polizei gehen, um zu versuchen, den Besitzer des verlorenen Portemonnaies zu identifizieren? Letztlich tat dieser gewissenhafte kalifornische junge Mann das Richtige und begab sich zu den Ordnungskräften, um es zurückzugeben …

Das erzählte Rhami Zeini, nachdem er zur Polizei von Santa Barbara gegangen war: „Am Ende dachte ich, dass das zu tun das Richtige wäre, ich hätte nie dieses Portemonnaie voller Geld behalten können; ich musste unbedingt herausfinden, wem es gehörte, denn wenn die Lage umgekehrt wäre und ich etwas mit einer großen Geldsumme darin verloren hätte, weiß ich, dass ich es wieder sicher zurückhaben wollen würde. Ich bin mir sicher, dass die Welt ein besserer Ort wäre, wenn wir alle das Richtige tun würden!“

Sehr weise Worte für einen erst 16-jährigen Jungen, der, sobald mit Hilfe der örtlichen Polizei der rechtmäßige Besitzer identifiziert wurde, auch eine unerwartete Belohnung für seine großzügige und gewissenhafte Geste erhalten hatte: 100 Dollar als Dankeschön!

Seht ihr jetzt, dass es sich immer auszahlt, das Richtige zu tun?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.